So feierte London die Geburt des Thronfolgers

Royale Gelassenheit und ein neugieriger Blick: Prinz George empfing im Londoner St. James's Palace die heilige Taufe von Justin Welby, dem Erzbischof von Canterbury.

Royale Gelassenheit und ein neugieriger Blick: Prinz George empfing im Londoner St. James's Palace die heilige Taufe von Justin Welby, dem Erzbischof von Canterbury.

Royale Gelassenheit und ein neugieriger Blick: Prinz George empfing im Londoner St. James's Palace die heilige Taufe von Justin Welby, dem Erzbischof von Canterbury. Echtes Jordan-Wasser ist bei der Taufe des Royal-Baby im Einsatz. Große Freude bei Prinz William, Katherine und der Queen. Stolz zeigt Kate ihren Täufling: George trägt eine zauberhafte Replik des traditionellen Taufkleides aus weißer Seide, entworfen von der königliche Hofschneiderin Angela Kelly. Kate mit ihrem Sohn auf dem Weg zur Taufe. Sieben Taufpaten sorgen sich bald um den kleinen Prinzen. Die glückliche Mutter mit ihren beiden Prinzen. Der kleine Prinz ist da. Queen Elizabeth der erste Auftritt Stolze Großeltern Prinz William und Kate mit ihrem Sohn beim Verlassen der Klinik. Carole und Michael Middleton Das erste Kind von Prinz William und Herzogin Kate hat Großbritannien in Feierstimmung versetzt. In London versammelten sich sowohl vor dem Krankenhaus, in dem die Herzogin liegt Diese wird nach 24 Stunden am Abend wieder abgebaut. konnte am Palast die offizielle Verkündungs-Mitteilung vom Montag betrachtet werden. Diese wird nach 24 Stunden am Abend wieder abgebaut. Diese wird nach 24 Stunden am Abend wieder abgebaut. Der Tradition gemäß sollten am Nachmittag Gleichzeitig sollte es am Tower of London 62 Mal knallen und die Glocken der Westminster Abbey sollten läuten. Ein Junge ist geboren: Der Brunnen auf dem Trafalgar Square in London sprudelt in Blau. Britische Zeitungen druckten am Dienstag Sonderseiten zur Geburt. So änderte das Boulevardblatt «The Sun» seinen Titel in «The Son» («Der Sohn») um. Die junge Familie dürfte sich wohl vor dem Krankenhaus in London zeigen, wenn sie nach Hause zurückkehrt. Hunderte Kameraleute und Royal-Fans vor dem Krankenhaus warten gespannt, ... ob Mitglieder der Königsfamilie dem Neugeborenen einen Besuch abstatten. Traditionsgemäß wurden am Nachmittag 41 Salutschüsse im Green Park in der Nähe des Palastes abgefeuert. Gleichzeitig knallte es am Tower of London 62 Mal, während in Westminster Abbey die Glocken läuteten. Gleichzeitig knallte es am Tower of London 62 Mal, während in Westminster Abbey die Glocken läuteten.
Weitere Fotostrecken Zurück zum Artikel