Samba, Spaß und Sexappeal

Heiß, heißer, Rio de Janeiro!

Heiß, heißer, Rio de Janeiro! Hier werfen sich die Jecken einmal im Jahr in ihre prächtigsten Kostüme und lassen die Hüften kreisen, was das Zeug hält - kein Vergleich zu den Straßenumzügen im eisigen Deutschland.

Heiß, heißer, Rio de Janeiro! Vibrierende Rhythmen in Sao Paolo Spontane Straßenfete Samba à la Germany Karneval in Rio Einer muss aufräumen Die Schlümpfe sind los Venezianisches Flair in Rio: Diese junge Dame mutet von der Kostümierung her ein wenig europäisch an. Mit riesigen designten und gebauten Figuten ziehen die Teilnehmer in die bunte, ausgelassene Parade. Volle Konzentration: Diese Tänzerin weiß, dass es bei den Wettbewerben um alles geht. Das Kostüm bekommt jedenfalls schon mal volle Punktzahl! «Bezauberndes Deutschland» - so lautet das Thema des diesjährigen Karnevalsumzuges in Rio de Janeiro. Die Trommler, Tänzer und Karnevalsköniginnen der Samba-Schule «Unidos da Tijuca» machen diesem Motto alle Ehre. Mit sechs riesigen Motivwagen und mehr als 30 Kostümabteilungen zeigte Tijuca bei der Parade einen Querschnitt der Kultur, Geschichte und der kulinarischen Landschaft Deutschlands. Die Kostüme der Sambaschüler sind so fantasievoll und detailreich, als wären sie direkt einem farbenfrohen Märchen entsprungen. Farbexplosion! Auch die Mitglieder der Sambaschule Mangueira geben alles. Am Aschermittwoch entscheidet die Jury, wem die begehrte «Karnevalskrone 2013» zufällt. Anders als in Deutschland ist am Aschermittwoch in Rio noch nicht Schluss: Nächsten Samstag ziehen die sechs besten Sambaschulen erneut durchs Sambódromo. Ob es die Sambaschule Imperatriz Leopoldinense ins Finale schafft? Viel nackte Haut soll sie ans Ziel bringen. Mutter Afrika mitten in Brasilien: Die prächtigen Kostüme berühren alle Sinne. Millionen Zuschauer werden täglich Zeuge des großartigen Spektakels, bei dem auch die Sambaschule Unidos de Vila Isabel um den begehrten Titel kämpft. Kreativität und Können kommen weiter. Die Jury hat ein geschultes Auge - doch für die Zuschauer am Rande der Parade dürfte das komplette Spektakel ein riesiges Erlebnis sein. Angeklebte Bärte, Hüte und prächtige Kostüme: Rio de Janeiro ist gewiss das Zentrum des Karnevals! So viel Herzlichkeit und Frohsinn: Brasiliens Karnevalshochburg Rio de Janeiro hat mit einem rauschenden Fest auf Straßen, Plätzen und im legendären Sambódromo die Endphase im «Carnaval 2013» eingeläutet. Space up your life! Unter dem Motto «Só Alegria» (Nur Freude) entfachten die Tänzer auch in der zweiten Nacht des brasilianischen Karnevals ein fantasievolles Feuerwerk froher Farben.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel