Die Suche nach der besten Stimme

Im Halbfinale müssen die Talente von The Voice of Germany gleich zwei Mal ran: mit einem eigenen Song und im Battle. Wieder entscheiden Coach und Zuschauerstimmen, wer weiterkommt.

Im Halbfinale müssen die Talente von The Voice of Germany gleich zwei Mal ran: mit einem eigenen Song und im Battle. Wieder entscheiden Coach und Zuschauerstimmen, wer weiterkommt.

Im Halbfinale müssen die Talente von The Voice of Germany gleich zwei Mal ran: mit einem eigenen Song und im Battle. Wieder entscheiden Coach und Zuschauerstimmen, wer weiterkommt. Schmiss kurz vor dem Finale aus gesundheitlichen Gründen freiwillig hin: Freaky T. Sie stehen im Finale (von links): Nick Howard (Team Rea), Isabell Schmidt (Team Nene), James Borges (Team BossHoss) und Michael Lane (Team Xavier). Freaky T hat sich mit einer großartigen  Version des Madonna-Songs Frozen ganz knapp gegen Jesper Jürgens ins Halbfinale gesungen. Brigitte Lorenz hat sich ins Halbfinale gesungen. Michael Heinemann Rob Fowler The Voice The Voice The Voice Sascha von The BossHoss und Xavier Naidoo feilschen um die besten Kandidaten. Nick Howard Jessica Brigitte Lorenz ist im Team Nena. Jesper Jenna Hoff Blind Audition ... Blind Audition
Weitere Fotostrecken Zum Artikel