So fruchtig schmeckt der Herbst

Apfel-Pflaumen-Schichtkonfitüre

Apfel-Pflaumen-Schichtkonfitüre (etwa 6 Gläser je 200 ml): Rote Pflaumen waschen, entsteinen, fein schneiden und 500 g abwiegen. Äpfel schälen, fein schneiden und 500 g abwiegen. Für die Apfelkonfitüre Äpfel in einem kleinen Kochtopf (2 Liter Inhalt) mit 1/2 Packung (250 g) Dr. Oetker Extra Gelierzucker gut verrühren. Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen. Kochgut eventuell abschäumen und sofort bis zur Hälfte in vorbereitete Gläser füllen. Konfitüre etwa 15 Minuten abkühlen lassen. Für die Pflaumenkonfitüre  Pflaumen in einem kleinen Kochtopf (2 Liter Inhalt) mit 1/2 Packung (250 g) Dr. Oetker Extra Gelierzucker gut verrühren. Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen. Kochgut eventuell abschäumen und sofort vorsichtig mit einem Esslöffel auf der Apfelkonfitüre verteilen, bis die Gläser randvoll sind. Gläser mit Schraubdeckeln (Twist-off®) verschließen und erkalten lassen. Achtung: Gläser nicht stürzen, sonst laufen die Konfitüren ineinander! Nach Wunsch können Sie die Apfelkonfitüre mit 3 EL Calvados und die Pflaumenkonfitüre mit 1/2 TL gemahlenem Piment (nach dem Kochen zugeben) verfeinern. Achtung: Die Schichtkonfitüre ist nur etwa 3 Monate kühl gestellt haltbar. Quelle: oetker.de

Apfel-Pflaumen-Schichtkonfitüre Fruchtig-scharfe Kürbiskonfitüre Apfel-Birnen-Konfitüre mit Calvados, mit Fruchtzucker Pfirsich-Aprikosen-Konfitüre, kalorienreduziert Pflaumen-Apfel-Konfitüre Orangen-Ingwer-Marmelade Apfel-Cranberrykonfitüre Johannisbeer-Rübli-Konfitüre Brombeer-Konfitüre mit Walnüssen Kürbis-Apfel-Konfitüre Exotische Winter-Konfitüre Rotwein-Pflaumenkonfitüre mit Zimt
Weitere Fotostrecken Zum Artikel