Die Zeit ist reif

Aprikosen-Mandel-Torte

Aprikosen-Mandel-Torte: 200 g Mehl, 50 g Speisestärke (z.B. von Mondamin) und 1 Messerspitze Backpulver in eine Schüssel geben. 1 Ei, 60 g Zucker, die abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone und 125 g kalte Margarine in Stückchen darauf geben. Alles mit einem Handrührgerät auf niedriger Stufe verkneten und den Teig ungefähr 30 Minuten kalt stellen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete Pie- oder Springform (26 cm Durchmesser) damit auslegen. 600 g frische Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen oder Aprikosen aus der Dose abtropfen lassen. Aprikosenhälften mit der Schnittfläche nach unten auf den Teig legen. Für den Guss 100 ml Schlagsahne, 1 Ei, 10 g Speisestärke und 50 g Zucker verrühren und mit 1 EL Zitronensaft abschmecken. Den Guss über die Aprikosen geben. 50 g gehackte Mandeln darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 175 bis 200 Grad (Gas: Stufe 2 bis 3, Umluft 150 bis 175 Grad) 25 bis 30 Minuten goldgelb backen.

Bratapfelkuchen Bunter Beerenkuchen Apfelkuchen mit Sahne-Preiselbeer-Guss Aprikosen-Mandel-Torte Birnentarte Herbstlicher Gugelhupf Kürbis-Apfel-Kuchen Pflaumen-Gugelhupf Rübli-Gugelhupf Rumtopf-Törtchen Saftiger Obstkuchen mit Kürbiskernen Streusel-Pflaumen-Kuchen Zwetschgenmuffins Zwetschgenkuchen mit Mandelstreuseln
Weitere Fotostrecken Zum Artikel