Die Zeit ist reif

Zwetschgenmuffins

Zwetschgenmuffins: Ein Muffinbackbleck (12 Muffins) fetten oder Papierförmchen in die Vertiefungen setzen. 600 g Zwetschgen waschen, entsteinen und halbieren. 190 g Sanella, 150 g Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren. 3 Eier einzeln unterrühren. 260 g Mehl und 1 gehäuften TL Backpulver mischen, sieben und kurz unterrühren. Die Förmchen zu zwei Dritteln mit Teig füllen, dabei im Wechsel die Zwetschgen mit einschichten. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3, Umluft: 175 Grad) ungefähr 25 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben

Bratapfelkuchen Bunter Beerenkuchen Apfelkuchen mit Sahne-Preiselbeer-Guss Aprikosen-Mandel-Torte Birnentarte Herbstlicher Gugelhupf Kürbis-Apfel-Kuchen Pflaumen-Gugelhupf Rübli-Gugelhupf Rumtopf-Törtchen Saftiger Obstkuchen mit Kürbiskernen Streusel-Pflaumen-Kuchen Zwetschgenmuffins Zwetschgenkuchen mit Mandelstreuseln
Weitere Fotostrecken Zum Artikel