Die Zeit ist reif

Rumtopf-Törtchen

Rumtopf-Törtchen: 60 g weiche Margarine in eine Schüssel geben. 50 g Zucker, 1 TL Bourbon-Vanillezucker, 1 Ei, 50 g Speisestärke (z.B. von Mondamin), 25 g Mehl und 1/4 TL Backpulver daraufgeben und alles mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe ungefähr 2 Minuten gut verrühren. 80 g Rumtopf-Früchte abtropfen lassen, kleinschneiden und unter den Teig mischen. Eine Muffinbackform gut einfetten, in die 12 Vertiefungen je 2 Teelöffel Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 bis 200 Grad (Umluft: 150 bis 175 Grad) 15 bis 20 Minuten backen. Rumtopf-Törtchen vorsichtig stürzen und mit glattgerührter Aprikosenkonfitüre bestreichen.

Bratapfelkuchen Bunter Beerenkuchen Apfelkuchen mit Sahne-Preiselbeer-Guss Aprikosen-Mandel-Torte Birnentarte Herbstlicher Gugelhupf Kürbis-Apfel-Kuchen Pflaumen-Gugelhupf Rübli-Gugelhupf Rumtopf-Törtchen Saftiger Obstkuchen mit Kürbiskernen Streusel-Pflaumen-Kuchen Zwetschgenmuffins Zwetschgenkuchen mit Mandelstreuseln
Weitere Fotostrecken Zum Artikel