Ein britischer Superstar

Adele, geboren als Adele Laurie Blue Adkins am 5. Mai 1988, war und ist großer Fan der Spice Girls.

Adele, geboren als Adele Laurie Blue Adkins am 5. Mai 1988, war und ist großer Fan der Spice Girls: «Auch wenn ein paar Leute sie für uncool halten, werde ich mich nie schämen, zu sagen, dass ich die Spice Girls liebe, denn sie haben mich zu der gemacht, die ich bin», sagt sie.

Adele, geboren als Adele Laurie Blue Adkins am 5. Mai 1988, war und ist großer Fan der Spice Girls. Einen noch größeren Einfluss auf sie hatte aber die Jazz-Sängerin Etta James (1938 - 2012) Adele besuchte mehrere Schulen, bis sie auf der BRIT School (eigentlich: London School For Performing Arts) angenommen wurde Als Demos nahm Adele 2004 Daydreamer und My Same auf, die ein Freund bei Myspace einstellte. Ein Lied, das sie angeblich in zehn Minuten geschrieben hat. Die britische Sängerin trägt Kleidergröße 42/44 - eher untypisch für jemanden, der in der Musikbranche erfolgreich ist. Als sie in den USA auf Tour ging, um das Album 19 zu promoten, wurde sie mehrfach auf ihr Gewicht angesprochen. In den USA war es auch, wo Adele auf Sarah Palin traf. Auch wenn Adele auf der Bühne locker und eher unaufgeregt wirkt, hat sie schlimmes Lampenfieber. Die Informationen stammen aus dem Buch Adele - Die Biografie
Weitere Fotostrecken Zum Artikel