Kuriose Fälle vor Gericht

 Mc Donald's hat Burger, Pommes und heißen Kaffee. Stella Liebeck heißt die US-Amerikanerin, die sich ihr koffeinhaltiges Heißgetränk 1982 während der Autofahrt zwischen die Beine verschüttete. Anschließend zog sie gegen die Fastfood-Kette vor Gericht. Be

Mc Donald's hat Burger, Pommes und heißen Kaffee. Stella Liebeck heißt die US-Amerikanerin, die sich ihr koffeinhaltiges Heißgetränk 1982 während der Autofahrt zwischen die Beine verschüttete. Anschließend zog sie gegen die Fastfood-Kette vor Gericht. Beide Parteien einigten sich auf eine unbekannte Summe, seither warnt Mc Donald's vor der Temperatur des Kaffees. Und jedes Jahr wird der Stella Award verliehen - für die kuriosesten Schadenersatzklagen...

 Mc Donald's hat Burger, Pommes und heißen Kaffee. Stella Liebeck heißt die US-Amerikanerin, die sich ihr koffeinhaltiges Heißgetränk 1982 während der Autofahrt zwischen die Beine verschüttete. Anschließend zog sie gegen die Fastfood-Kette vor Gericht. Be Im Jahr 2006 ging der Stella Award an Allen Ray Heckard. Der verklagte den ehemaligen Basketball-Superstar Michael Jordan und das Unternehmen Nike auf 832 Millionen Dollar für den seelischen Schaden. Den habe er erlitten, klagt Heckard, weil er dem Basket Zurück nach Deutschland: Ein Berliner hörte, wenn er in seinem Wohnzimmer auf dem Sofa saß, seinen Wohnungsnachbarn beim Stehpinkeln. Die Toilettensounds des Nachbarn lagen ihm in den Ohren, während er las, aß oder Besuch empfing. Zehn Prozent Mietminderu Groß ist die Vorfreude auf den gemeinsamen Urlaub - und ebenso groß war die Enttäuschung eines Paares, als es statt eines Doppelbettes zwei Einzellliegen vorfand. Ein «friedliches und harmonisches Einschlaf- und Beischlaferlebnis» sei nicht möglich gewese Auge um Auge, Haar um Haar: Eine Frau muss ihrer 13-jährigen Tochter im Gerichtssaal das lange Haar abschneiden. Grund für das Urteil des Bezirksrichters im US-Staat Utah: Die Rabauken-Tochter hatte einer Dreijährigen die Haare abgeschnitten. Eine unzureichend isolierte Straßenbeleuchtung setzte einen Vierbeiner beim Gassigang unter Strom. Der biss vor Schreck ins Frauchen, die sich wiederum vor dem Landgericht Bückeburg Schmerzensgeld gegen die Kommune erstritt - wegen vernachlässigter Verkeh Achtung, Durchfall! Mit einem Alarm im Darm drückte ein Autofahrer ordentlich aufs Gas. 50 Stundenkilometern zu viel zeigte der Tacho an, als der Fahrer erwischt wurde. Gegen Geldbuße und Fahrverbot zog er vor Gericht: «Höhere Gewalt» habe ihn zum Rasen v Wegen eines Verkehrsdeliks muss sich eine Frau im US-Staat Ohio öffentlich als Idiotin bezeichnen.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel