Von Wetterhäschen und Wetterschnecken

Wetterfee Maxi Biewer kann weit mehr kann als nur das Wetter ansagen: In den 1980er Jahren brillierte sie in mehr als einem Dutzend Spielfilmen für Kino und Fernsehen, auch in der Kriminalserie Polizeiruf 110.

Wetterfee Maxi Biewer kann weit mehr als nur das Wetter ansagen: In den 1980er Jahren brillierte sie in einigen Spielfilmen für Kino und Fernsehen, auch in der Kriminalserie Polizeiruf 110 ...

Wetterfee Maxi Biewer kann weit mehr kann als nur das Wetter ansagen: In den 1980er Jahren brillierte sie in mehr als einem Dutzend Spielfilmen für Kino und Fernsehen, auch in der Kriminalserie Polizeiruf 110. Ihr Lachanfall während einer Moderation könnte man als Sternstunde des deutschen Wetterfernsehens feiern. Seit 1992 präsentiert die lustige Brünette das Wetter im Morgenmagazin von RTL. Claudia Kleinert ist eine erfahrene TV-Moderatorin. Seit 2002 präsentiert sie Das Wetter im Ersten und Wetter nach den Tagesthemen. Auch in anderen TV-formaten konnte man die langbeinige Blondine schon bewundern, wie Kleinert kulinarisch. Die ausgebildete Bankfachfrau und Betriebswirtin kann auch Talk-Runden und Kinderbücher, gesehen im Haussender WDR. Die schöne Blondine mit den grünen Katzenaugen: Miriam Pede startete ihre TV-Karriere bei Sat1. 2008 wechselte sie zu N24. Ihre Wetterfee-Karriere bei N24 begann mit den N24-Wetter, heute präsentiert sie das airberlin-Wetter. Seit 2009 ist sie unter ander Neben Anneke Dürkopp und Miriam Pede ist Petra Papke das dritte, sympathische Gesicht von N24, das fest mit der Wetterpräsentation des Senders verbunden ist. Auch für Sat1 stand die die bayrische Moderatorin vor der Wetterkamera. Die Diplomierte Schöne ar Lange, braune Haare und Schlagfertigkeit zeichnen Andrea Kempter aus. Wie Papke präsentiert auch sie das Wetter für Sat1 und N24. Sie moderierte zudem auch andere Sendeformate, wie beispielsweise tv.gusto. Auch unsere eidgenössischen Nachbarn haben ein äußerst sympathisches Gesicht zu bieten, dass für die Wettermoderation bei mehreren Sendeformaten zuständig ist. Sie wettert auf Tele Top, TVO, Tele M1 und diversen Web-TV's wie Meteonews-TV. Ein Sprung hin z Antonia Langsdorf repräsentierte vor allem um die Jahrtausendwende das Wettergesicht der privaten Sendeanstalten. Als Moderatorin des Senders RTL war sie hierbei sowohl im Morgenmagazin wie im abendlichen Nachrichtenformat RTL Aktuell zu sehen. Heute präs Stephanie Meißner kommt aus Sachsen, wo die schönen Mädchen bekanntlich wachsen. Derzeit präsentiert im Wechsel mit ihren Kolleginnen Susanne Langhans und Maira Rothe das aktuelle Wetter beim SACHSENSPIEGEL und bei SACHSEN-ANHALT HEUTE. Über Umwege kam si Sexy Anja von wetterschnecken.de: Mit Berliner Schnauze und perfektem Body sagt Anja ziemlich nackt auf Wetterschnecken.de das Wetter voraus. Die gelernte Bürokauffrau sagte im Gespräch mit BILD.de: «Mehr als 1500 Abonnenten gucken sich regelmäßig die Vor
Weitere Fotostrecken Zum Artikel