Schön scharf

Spaghetti mit Chili-Tomatensoße

Spaghetti mit Chili-Tomatensoße (4 P.): 1 Bd. Lauchzwiebeln fein schneiden. 1-2 Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. 1 kleine rote Chilischote putzen, abspülen und in Ringe schneiden. 1 EL Olivenöl erhitzen. Knoblauch, Chili und Lauchzwiebeln darin kurz anbraten. 500 g passierte Tomaten zugeben. Aufkochen. 2 EL hellen Soßenbinder (z. B. Mondamin) einstreuen. Unter Rühren 1 Min. köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 400 g Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. Spaghetti abgießen und abtropfen lassen. 50 g Rucola waschen, putzen und größere Blätter klein schneiden. Spaghetti mit der Tomatensoße mischen. Mit Rucola und 30 g geriebenem Parmesan bestreuen. 

Spaghetti mit Chili-Tomatensoße Hähnchenkeulen auf Paprikagemüse Deftiger Paprika-Gulasch-Topf Wok-Gemüse-Pfanne mit Rotbarsch Penne mit Lamm-Möhren-Ragout Curry vegetarische Art
Weitere Fotostrecken Zum Artikel