Prominente Studienabbrecher

Julian Assange

Wikileaks-Gründer Julian Assange soll in seiner Kindheit und Jugend bis zu 37 Mal umgezogen sein, da seine Eltern einen Wanderzirkus betrieben. Ähnlich wechselhaft gestaltete sich seine Studienlaufbahn. Von 2002 bis 2005 studierte er Physik und Mathematik in Melbourne, machte jedoch keinen Abschluss. Der Grund: Er exmatrikulierte sich aus Protest gegen Studien, die die mathematische Fakultät zusammen mit der US-Armee durchführte. Außerdem soll Assange zwischenzeitlich Philosophie und Neurowissenschaften studiert haben.

Günther Jauch Otto Waalkes Stefan Raab Herbert Grönemeyer Alice Schwarzer Herbert Feuerstein Jürgen von der Lippe Christoph Schlingensief Heike Makatsch Til Schweiger Steven Spielberg Richard Gere Audrey Tautou Brad Pitt Yoko Ono Bill Gates Mick Jagger Mark Zuckerberg Julian Assange
Weitere Fotostrecken Zum Artikel