Prominente Studienabbrecher

Yoko Ono

Yoko Ono, Witwe von Beatles-Ikone John Lennon, studierte nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges in ihrer Heimat Tokio Philosophie an der Gakushūin-Universität. 1952 ging sie mit ihrer Familie in die USA und führte dort ihr Studium im Fach Musik fort. 1955 brach sie das Studium ab, um in der Künstlerszene New Yorks Fuß zu fassen.

Günther Jauch Otto Waalkes Stefan Raab Herbert Grönemeyer Alice Schwarzer Herbert Feuerstein Jürgen von der Lippe Christoph Schlingensief Heike Makatsch Til Schweiger Steven Spielberg Richard Gere Audrey Tautou Brad Pitt Yoko Ono Bill Gates Mick Jagger Mark Zuckerberg Julian Assange
Weitere Fotostrecken Zum Artikel