Bezahlbare Wagen aus Fernost

Er war der Türoffner für die Marke: Nun muss der Dacia Logan mit markantem Stufenheck gehen - und bekommt ansehnliche Nachfolger.

Er war der Türoffner für die Marke: Nun muss der Dacia Logan mit markantem Stufenheck gehen - und bekommt ansehnliche Nachfolger.  

Er war der Türoffner für die Marke: Nun muss der Dacia Logan mit markantem Stufenheck gehen - und bekommt ansehnliche Nachfolger. Dacia hat sich in Deutschland etabliert und dem Logan folgen Modelle wie der Sandero. Der SUV Dacia Duster soll die Liebhaber von Geländewagen ansprechen. Besonders nach der Abwrackprämie sind die Kunden an Niedrigpreise gewöhnt - Dacia wird nicht der einzige Billigheimer auf dem deutschen Markt bleiben ... ... denn auch Tata präsentiert seinen Indigo SW. Er steht auch auf der Liste der Affordable Cars (bezahlbare Autos).... ...wie Dacia präsentiert auch Tata einen Pickup. In einigen Jahren soll die Europa-Version des Kleinstwagens Tata Nano anrollen. Der Preis soll bei ungefähr bei 5000 Euro liegen. Der chinesische Hersteller BYD will ab 2011 seine Autos nach Europa bringen. In China ist die Marke längst bekannt, zum Beispiel durch den BYD F3. Viele Hersteller korrigieren ihre Preise inzwischen nach unten: Peugeot verkauft den 206 mit leichtem Lifting als 206 Plus ab 9990 Euro, obwohl es schon längst den Nachfolger 207 gibt.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel