Stars sind die modernen Welt-Wohltäter

Die Schauspielerin Angelina Jolie hat vor allem ein Herz für Kinder: Drei hat sie bislang adoptiert - jeweils aus Kambodscha, Vietnam und Äthiopien. Weiterhin engagiert sie sich für Flüchtlinge und hat mit ihrem Mann Brad Pitt eine Stiftung gegründet.

Die Schauspielerin Angelina Jolie hat vor allem ein Herz für Kinder: Drei hat sie bislang adoptiert - jeweils aus Kambodscha, Vietnam und Äthiopien. Weiterhin engagiert sie sich für Flüchtlinge und hat mit ihrem Mann Brad Pitt eine Stiftung gegründet.

Die Schauspielerin Angelina Jolie hat vor allem ein Herz für Kinder: Drei hat sie bislang adoptiert - jeweils aus Kambodscha, Vietnam und Äthiopien. Weiterhin engagiert sie sich für Flüchtlinge und hat mit ihrem Mann Brad Pitt eine Stiftung gegründet. Der BAP-Sänger Wolfgang Niedecken engagiert sich beim Hilfsprogramm Rebound, das frühere Kindersoldaten in Uganda unterstützt. In einem Interview mit news.de erzählt er von dem Moment, der ihm die Tränen in die Augen trieb. Der irische Sänger Sir Bob Geldorf setzt sich seit Mitte der 90er-Jahre für einen Schuldenerlass der Dritten Welt ein. Vor allem die Live-Aid-Konzerte 1985 und 2005 waren sein Verdienst. Sie wurde als erste schwarze Frau Milliardärin: Oprah Winfrey engagierte sich aber auch sozial. Hier eröffnete sie etwa eine Eliteschule für arme Mädchen in Südafrika. Der U2-Sänger Bono kämpft gemeinsam mit Bob Geldorf für einen Schuldenerlass der Dritten Welt. Ebenfalls geht die Wiederauflage der Live-Aid-Konzerte 2005 mit auf seine Kappe. Auch wenn es am Ende nicht klappte: Bono wurde schon mal als neuer Präsident de Sie sorgte für Aufsehen durch die Adoptionen in Malawi: Ab Oktober 2006 bemühte sich Madonna um den 15 Monate alten David. Erst im Mai 2008 wurde die Adoption rechtskräftig. Im Juni 2009 adoptierte Madonna das vierjährige Halbwaisenmädchen Mercy. Die «Mutter Beimer» aus der Lindenstraße hat im März 2010 das Bundesverdienstkreuz für ihr ehrenamtliches Engagement erhalten. Marie-Luise Marjan ist etwa langjährige Patin und Kuratoriumsmitglied von Plan International Deutschland. Nach dem schweren Erdbeben in Haiti Anfang 2010 nahm Hip-Hopper Wyclef Jean eine Benefizsingle mit Mick Jagger auf und organisierte ein Benefiz-Konzert.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel