Wo wir besonders gern zuschlagen

Schöne Früchte zum Start. Der Grund, dass die Obst- und Gemüseabteilung gleich am Anfang kommt: Sie schafft eine angenehme Atmosphäre und versetzt den Kunden in eine positive Stimmung.

Schöne Früchte zum Start. Der Grund, dass die Obst- und Gemüseabteilung gleich am Anfang kommt: Sie schafft eine angenehme Atmosphäre und versetzt den Kunden in eine positive Stimmung.

Schöne Früchte zum Start. Der Grund, dass die Obst- und Gemüseabteilung gleich am Anfang kommt: Sie schafft eine angenehme Atmosphäre und versetzt den Kunden in eine positive Stimmung. Meterlange Regale mit tausenden Produkten. Im mittleren Regalfach auf Augenhöhe befindet sich meist die teure Ware. Wer sparen will, sollte mal ein Stück tiefer nachsehen. Stets ein psychologischer Kaufanreiz: die Geheimwaffe Rabattschild. Bei Menschen wird damit das rationale Denken aus- und das Belohnungszentrum eingeschaltet. Was auch ganz gut ankommt: Wenn Kunden die Ware in die Hand nehmen können. Das erhöht den Kaufanreiz. Wo der Preis eine geringe Rolle spielt: Lifestyle- und Markenprodukte. In der Wissenschaft werden sie als hedonistische Produkte bezeichnet - damit kann man sich sehen lassen und erreicht einen gewissen Status. Eine Wissenschaft für sich: Wein. Übrigens, ein teurer Wein schmeckt immer besser. Das liegt aber nicht am Wein selbst. Psychologen haben herausgefunden, dass die Höhe des Preises unser Geschmacksempfinden beeinflusst. Wenn man einen Bummel durch die Supermarktregale überstanden hat, wartet die nächste Falle. Der Kassenbereich. Dort greift man schon mal schnell zu Schokolade oder Kaugummi. Mit Sicherheit hatte das vorher kaum ein Kunde auf dem Einkaufszettel stehen.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel