Promis und ihre Begleiterinnen

Wer schön und reich ist, kann seinen Schotter getrost in teure Taschen investieren - vor allem, wenn sie so schön auffällig sind wie die Birkin-Bag von Hermès.

Wer schön und reich ist, kann seinen Schotter getrost in teure Taschen investieren - vor allem, wenn sie so schön auffällig sind wie die Birkin-Bag von Hermès. 9000 Dollar dürfte Jay Lo für den Klassiker hingelegt haben, den der französischen Taschen-Designer nach der Schauspielerin Jane Birkin benannt hat.

Wer schön und reich ist, kann seinen Schotter getrost in teure Taschen investieren - vor allem, wenn sie so schön auffällig sind wie die Birkin-Bag von Hermès. Sienna Miller hat sogar ihre eigene Tasche, die Sienna des australischen Labels Kooba. Aber die trägt sie natürlich nicht ständig. Bei den US-Open war das It-Girl mit der Saffinano von Prada zu sehen. Ein Klassiker halt, passend zum Tennis. Frankreichs First Lady hat so viele Schlagzeilen in der Klatschpresse zu verkraften, da geht sie zumindest mit ihrer Taschenwahl auf Nummer sicher: Carla Brunis 3D von Dior ist so auffällig wie schlicht und kostet 2200 Dollar in der kleinen und 2400 Dolla Da hat sie einen modischen Coup gelandet: Angela Merkel kommt mit schwebender Tasche zu den Wagner-Festspielen. Wer diese Clutch fürs Handgelenk entworfen hat, konnte das Kanzleramt nicht sagen. Königlich, was denn sonst. Die Queen darf sich wirklich keine Sperenzchen erlauben. Sie trägt das Royale Handbag von Launer aus London - und ist dabei noch verhältnismäßig sparsam. 1090 Euro kommt die handliche Schwarze. Armgard Seegers-Karasek outet sich mit ihrem Täschchen ganz klar als extravagant. Die Frau des Literaturkritikers setzt bei der Verleihung der Goldenen Kamera auf Szene-Design zum Pelz. Clutch-Bag mit Glitzer-Sammelsurium. Schauspielerin Andrea Sawatzki zeigt sich bei der Premiere zu Jud Süß - Film ohne Gewissen glamourös. Tasche passt zur Kette passt zu den Fingernägeln. Clutch zum Abendkleid. Dem Gebot kann sich auch Simone Thomalla nicht entziehen.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel