Der Lack ist dran

Chanel brachte den Stein ins Rollen. Jade war eigentlich nur für den Laufsteg gedacht - und dann in aller Munde, bevor es sich im Oktober 2009 endlich auch das Volk auf die Nägel schmieren durfte.

Chanel brachte den Stein ins Rollen. «Jade» war eigentlich nur für den Laufsteg gedacht - und dann in aller Munde, bevor es sich im Oktober 2009 endlich auch das Volk auf die Nägel schmieren durfte.

Chanel brachte den Stein ins Rollen. Jade war eigentlich nur für den Laufsteg gedacht - und dann in aller Munde, bevor es sich im Oktober 2009 endlich auch das Volk auf die Nägel schmieren durfte. Die Promis stürzten sich gleich auf die neue Chance, Akzente zu setzen. Drew Barrymore hatte Jade schon im September, beim Filmfestival in Toronto. Ganz ohne Markennamen kommt Lena Meyer-Landrut aus. Seit sie den Grand Prix einheimste, ist Schwarz in den Kinderzimmern populär. Eigentlich bräuchte sie ihre Nägel nicht, um Neid bei den Konkurrentinnen zu wecken. Gold, Silber und Bronze bei der EM, und Silke Lippok ist erst 16! Trotzdem trägtdie Schwimmerin Green Envy auf den Nägeln. Spätestens seit Jacky Kennedy hat die First Lady eine modische Verantwortung. In Deutschland ist sie der eher selten gerecht geworden. Bettina Wulff will es nun reißen. Ihr Nagellack im matten Grau-lila könnte glatt Particulière sein, der neueste Coup von Für die In-Lacke wird unter der Hand schon mal ein vielfaches des eigentlichen Ladenpreises geboten. Aber die Bandbreite ist groß und alles erlaubt. Hauptsache, ausgefallen! Nicht gerade der modische Top-Trend, aber der beste Beweis, dass die Nägel mit ihrer Aussage immer im Fokus stehen: Nationalfarben zur Fußball-WM fallen hier nicht weniger auf als mitten im Gesicht. Sie ist 1,93 Meter groß, schön und die beste Hochstpringerin der Welt - ans Auffallen ist Blanca Vlasic gewöhnt. Aber es geht immer noch ein bisschen mehr. Passend zum kroatischen Nationaltrikot sind die Nägel knallrot.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel