Coole Moves auf heißem Parkett

Der hagere Moose (Adam G. Sevani) eroberte mit seinem Witz schon im Vorgänger die Herzen der Zuschauer. Im dritten Teil macht der liebenswerte wuschelköpfige Tänzer die Battles am College unsicher.

Der hagere Moose eroberte mit seinem Witz schon im Vorgängerfilm von Step Up 3D die Herzen der Zuschauer. Im dritten Teil macht der liebenswerte wuschelköpfige Tänzer die Battles am College unsicher.

Der hagere Moose (Adam G. Sevani) eroberte mit seinem Witz schon im Vorgänger die Herzen der Zuschauer. Im dritten Teil macht der liebenswerte wuschelköpfige Tänzer die Battles am College unsicher. Dort trifft Moose auf Luke (Rick Malambri), der ihn in seine Crew aufnimmt. Dort avanciert Moose mit seinen ungewöhnlichen Moves schnell zur Geheimwaffe im Kampf um den großen Tanz-Battle. Lukes Crew lebt und tanzt zusammen in einem alten Haus, das sie Die Festung nennen. Hochverschuldet läuft Luke ständig Gefahr, das Gebäude und damit sein Projekt zu verlieren. Das Preisgeld vom Battle soll die Gemeinschaft retten. Doch die Konkurrenz schläft nicht und legt in den Vorrunden genauso heiße Choreografien hin wie Luke und seine Tänzer. Luke entdeckt die leidenschaftliche Tänzerin Natalie (Sharni Vinson) und gewinnt sie für sein Projekt. Daraufhin zieht Natalie in der Festung ein. Natalie und Luke tanzen nicht nur gemeinsam - auch unterstützt sie ihn dabei, seine Leidenschaft für seine Kamera auszubauen. Die Routine der Festungscrew sieht auf der überfluteten Bühne besonders spektakulär aus. Wird aus Luke und Natalie ein Paar? Noch weiß Luke nichts von Natalies Geheimnis.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel