Tanzen gegen die Trauer

Mit einer Schweigeminute haben die Teilnehmer der Street Parade in Zürich am Samstag an die Opfer der Massenpanik bei der Loveparade in Duisburg vor drei Wochen erinnert.

Mit einer Schweigeminute haben die Teilnehmer der Street Parade in Zürich am Samstag an die Opfer der Massenpanik bei der Loveparade in Duisburg vor drei Wochen erinnert.

Mit einer Schweigeminute haben die Teilnehmer der Street Parade in Zürich am Samstag an die Opfer der Massenpanik bei der Loveparade in Duisburg vor drei Wochen erinnert. Um 17.00 Uhr standen alle Wagen still, die Musik wurde abgestellt, auf allen Bühnen herrschte Ruhe. Die Organisatoren der Street Parade hatten in diesem Jahr zusätzliche Sicherheitskräfte angeheuert, ... ...um Wagen und Partyvolk besser zu schützen. Nach Angaben von Sprecher Stefan Epli nahmen an der Veranstaltung 650 000 Besucher teil.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel