Russland in Flammen

Tausende Menschen verloren bei verheerenden Wald- und Torfbränden in Russland ihr Hab und Gut.

Tausende Menschen verloren bei verheerenden Wald- und Torfbränden in Russland ihr Hab und Gut. Es handelt sich um die schlimmste Umweltkatastrophe in Russland seit 130 Jahren. Damit die Opfer wenigstens ihre Kleidung wechseln können, geben Hilfskräfte welche aus.

Tausende Menschen verloren bei verheerenden Wald- und Torfbränden in Russland ihr Hab und Gut. Ganze Dörfer haben die Flammen in Schutt und Asche verwandelt. Feuerwehrleute räumen die Leichen aus den Ruinen, damit ihre Lieben sie beerdigen können. Wo vor Kurzem noch Häuser standen, liegen nur noch Trümmer. Die Opfer sind fassungslos. Besonders tragisch sind die Folgen der Wald- und Torfbrände in Mohovoe. In dem Dorf starben gleich sieben Menschen in den Flammen. Rauchschwaden ziehen über das Land. Sie erstrecken sich über mehrere hundert Kilometer.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel