Urlaubsstimmung in Berlin

Um sich am Strand die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen, muss man nicht gleich ans Meer fahren. Am Bundespressestrand in Berlin lässt es sich genau so gut faulenzen.

Um sich am Strand die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen, muss man nicht gleich ans Meer fahren. Am Bundespressestrand in Berlin lässt es sich genau so gut faulenzen - neben knackigen Bikinischönheiten.

Um sich am Strand die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen, muss man nicht gleich ans Meer fahren. Am Bundespressestrand in Berlin lässt es sich genau so gut faulenzen. Während andernorts geschlafen wird, pulsiert am Bundespressestrand auch in der Nacht das Leben. Ein erfrischendes Bad können sich Wasserratten bei der Reformierbar an der Spree gönnen. In der Sonne liegen und die Gedanken schweifen lassen während man vorbeituckernde Schiffe beobachtet - was kann an einem sonnigen Sommertag schöner sein? Nach dem Sonnenbad an einem von Berlins zahlreichen Stränden kann man in der Bar 25 so richtig abtanzen - bis zum frühen Sonntagnachmittag. Oft gibt es dort auch Livemusik. Mit Sand unter den Füßen und schattigen Büschen im Nacken können Besucher des Kiki Blofeld bei lektronischer Musik das sommerliche Spreeufer im Grenzgebiet von Mitte und Friedrichshain genießen. Einer der coolsten Sommertreffpunkte der Hauptstadt ist sicherlich das Badeschiff, ein schwimmender Pool mit Bar in der Spree.
Weitere Fotostrecken