Vom Pfarrer zum Bundespräsidenten

Was lange währt wird endlich gut.

Was lange währt wird endlich gut: Horst Seehofer (rechts), Angela Merkel und Sigmar Gabriel (links) stellen bei einer Pressekonferenz im Bundeskanzleramt Joachim Gauck (zweiter von links) als gemeinsamen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten vor.

Was lange währt wird endlich gut. Vorausgegangen war ein zähes Ringen in der Regierungskoalition. So wurde er in ganz Deutschland bekannt: Joachim Gauck als Bundesbeauftragter für die personenbezogenen Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der DDR - hier im August 1992 bei einem Besuch der Außenstelle der Behörde in Halle. Im Jahr 2000: Joachim Gauck (l.) zeigt Bundeskanzler Gerhard Schröder in der ehemaligen Stasi-Zentrale in Berlin zerschnittene Tonbänder und zerrissene Papiere. Damals hätte Joachim Gauck wohl nicht geglaubt, dass er einmal selbst als Staatsoberhaupt kandidieren würde: Bundespräsident Johannes Rau (r.) zeichnet ihn im September 2000 im Schloss Bellevue mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik aus. Gauck ist am E Im April 2001 bekommt er die Ehrendoktorwürde der Philosophischen Fakultät der Jenaer Friedrich-Schiller-Universität verliehen. Mit der Auszeichnung werden die Verdienste Gaucks um den Erh Nach seiner Zeit als Bundesbeauftragter ist Gauck als Vorsitzender des Vereins «Gegen Vergessen - Für Demokratie». Auftritt als Talkmaster: Von Januar bis November 2001 moderiert Gauck (l.) eine nach ihm benannte Gesprächssendung. Sein erster Gast ist der damalige Bundesaußenminister Joschka Fischer (r.). Einsatz gegen Rechtsextremismus. 20 Jahre nach dem Mauerfall geht Bundeskanzlerin Angela Merkel am 9. November 2009 über den ehemaligen Grenzübergang Bornholmer Straße in Berlin. Gauck wird im Oktober 2009 vor einer Demonstration durch die Innenstadt von Rostock mit Bürgerrechtlern und Gemeindemitgliedern von einer Demonstrantin begrüßt. Nach dem überraschenden Rücktritt von Horst Köhler wurde Gauck als Kandidat zur Bundespräsidentenwahl aufgestellt - von den Grünen (hier am 7. Juni 2010 mit den Vorsitzenden Cem Özdemir und Claudia Roth) ... Hier nimmt Gauck mit dem Fraktionsvorsitzenden Frank-Walter Steinmeier (l.), dem Vorsitzenden der Sozialdemokraten, Sigmar Gabriel, und der Generalsekretärin Andrea Nahles (r.) an der SPD-Vorstandssitzung im Willy-Brandt-Haus in Berlin teil. Bundespräsidenten-Kandidat Gauck liest in Rostock beim Besuch in seiner früheren Pfarrgemeinde der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Rostock-Evershagen aus seinen Erinnerungen «Winter im Sommer - Frühling im Herbst». Vor seiner Tätigkeit als Stasi-Unter Der Screenshot einer Twitter-Webseite zeigt ein Mosaik aus 2464 Twitter-Avataren von Menschen, die einen «Tweet» mit «mygauck» getwittert haben. Gaucks Online-Anhängerschaft bei Facecbook, Twitter und Co. übersteigt die seines Konk Gauck zum Bundespräsidenten gewaehlt
Weitere Fotostrecken Zum Artikel