Bilder vom Filmdreh

Francis Fulton-Smith spielt den engagierten Anwalt Florian Faber. Seine Robe macht ihm dennoch die Garderobiere zu.

Francis Fulton-Smith spielt den engagierten Anwalt Florian Faber. Seine Robe macht ihm dennoch die Garderobiere zu.

Francis Fulton-Smith spielt den engagierten Anwalt Florian Faber. Seine Robe macht ihm dennoch die Garderobiere zu. Mit Akten unter dem Arm posierten er dann wie er denkt, dass ein Strafverteidiger aussehen sollte. Teamfoto der Schauspieler: (v.l.) Peter Kremer, Francis Fulton-Smith, Susanne Bormann, Eva Meier, Artemis Fowl und Mariella Ahrens. Die Hauptdarsteller: Mariella Ahrens spielt Sarah Pohl, eine kritische Journalistin. Francis Fulton-Smith spielt einen Anwalt. Beide kommen sichnach anfänglichen Animositäten sehr nahe, beschreibt die Drehstartmeldung. Francis Fulton-Smith ist als Fernsehschauspieler bekannt durch seine Rolle als Dr. Kleist in der ARD-Serie Familie Dr. Kleist. Mariella Ahrens heißt eigentlich Mariella Gräfin von Faber-Castell, denn sie hat einen Grafen geheiratet. Ihren Mädchennamen behielt sie jedoch als Künstlernamen. Sie ist für Rollen im Bergdoktor oder Utta Danella bekannt. Die Technik des Fernsehteams nimmt viel Platz im Landgericht ein. Nebenan werden noch echte Fälle verhandelt. Richtungsweisend: Am Set von Ein Fall von Liebe weiß jeder, wo er hin muss. Gedreht wird im echten Landgericht Leipzig. Zum Fototermin reißt sich die Fotografenmeute um das beste Bild der Schauspieler. Da sind solche Fotografenverrenkungen nichts Ungewöhnliches. Frau Ahrens und Herr Fulton-Smith machen für zehn Minuten auch alles mit, was die Fotojournalisten von ihnen wollen. Sie trauen sich auch vor die Tür des Landgerichts. Und lächeln abwechselnd in jede Kamera.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel