Das mögen die Deutschen am liebsten

Zweitbeliebteste Sexpraktik weltweit: Der Blowjob.

Zweitbeliebteste Sexpraktik weltweit: der Blowjob.

Zweitbeliebteste Sexpraktik weltweit: Der Blowjob. Die etwas fauleren Herren der Schöpfung bevorzugen aber auch gern mal die Reiterstellung, bei der sie auf ihm sitzt. Von hinten, a tergo, doggy-style: Animalisch und auch ganz vorn auf der Beliebtheitsskala. Bei der Löffelchenstellung legt er sich bequem hinter sie und kann sie beim Kuschelsex im Arm halten. Beim Schmetterling kniet er zwischen ihren Beinen und sie bewegt ihr Becken aufwärts. Gern dabei genommen: Die Beine auf seinen Schultern ablegen können. Bei dieser Stellung liegt die Frau sphinxähnlich auf dem Bauch, während er sich auf ihren Rücken legt. Eine bequemere Variante des doggy-styles.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel