Wer wird der Star in Südafrika?

URUGUAY: Diego Forlan

Gruppe A - Uruguay: Die Zahlen sprechen für ihn: Der 31-jährige Stürmer Diego Forlán gewann 2005 und 2009 zweimal den goldenen Schuh für den erfolgreichsten Torjäger Europas. Bei der WM in Südafrika wird der Mann von Atlético Madrid aber nicht nur vor dem gegnerischen Tor wichtig sein. «Er zeigt als Führungsfigur den jungen Spielern den Weg», sagte Uruguays Nationaltrainer Oscar Tabárez.

URUGUAY: Diego Forlan FRANKREICH: Franck Ribéry SÜDAFRIKA: Benni McCarthy MEXIKO: Rafael Márquez ARGENTINIEN: Lionel Messi GRIECHENLAND: Theofanis Gekas NIGERIA: Obafemi Martins SÜDKOREA: Park Ji-Sung ENGLAND: Wayne Rooney USA: Landon Donovan ALGERIEN: Karim Matmour SLOWENIEN: Robert Koren DEUTSCHLAND: Bastian Schweinsteiger GHANA: Sulley Muntari SERBIEN: Nemanja Vidic AUSTRALIEN: Harry Kewell NIEDERLANDE: Arjen Robben KAMERUN: Samuel Eto'o DÄNEMARK: Nicklas Bendtner JAPAN: Makoto Hasebe. ITALIEN: Gianluigi Buffon PARAGUAY: Nelson Valdez SLOWAKEI: Miroslav Karhan NEUSEELAND: Shane Smeltz PORTUGAL: Cristiano Ronaldo BRASILIEN: Kaká ELFENBEINKÜSTE: Didier Drogba NORDKOREA: Jong Tae Se SPANIEN: Xavi SCHWEIZ: Tranquillo Barnetta CHILE: Humberto Suazo HONDURAS: Wilson Palacios
Weitere Fotostrecken Zum Artikel