Cameron, der Modernisierer

Am 11. Mai 2010 küsst David Cameron seine Frau Samantha an der Schwelle zur Downing Street Number 10, seinem künftigen Regierungssitz. Der neue britische Premierminister ...

Am 11. Mai 2010 küsst David Cameron seine Frau Samantha an der Schwelle zur Downing Street Number 10, seinem künftigen Regierungssitz. Der neue britische Premierminister ...

Am 11. Mai 2010 küsst David Cameron seine Frau Samantha an der Schwelle zur Downing Street Number 10, seinem künftigen Regierungssitz. Der neue britische Premierminister ... ... hatte sich im Wahlkampf mit dem bisherigen Premier Gordon Brown (r.) und dem Spitzenkandidaten der Liberaldemokraten, Nick Clegg (l.), auseinandersetzen müssen. Ganz gereicht ... ... hat es für den Parteichef der Konservativen aber nicht. Erstmals seit rund 70Jahren bekommt das Land eine formale Koalitionsregierung. Vize-Premier wird der Liberaldemokrate Nick Clegg. Für den passionierten Jogger Cameron ... ... der im Wahlkampf auf Wandel gesetzt hatte, wird das Regieren durch die Koalition nicht einfacher. Der neue Premier hat eine rasante Karriere hinter sich. Er brauchte nur vier Jahre, um vom ersten Mandat auf denChefsessel der Tories zu wechseln. ... Wahlkampf gab er sich jugendlich, schlagfertig und bürgernah. Doch den Sohn wohlhabender Eltern nehmen immer noch viele Briten als Schnösel wahr. Cameron ... ... ging auf das private Elite-Internat Eton und studierte in Oxford. Und auch seine Frau Samantha stammt aus einer reichen Familie. Fish  Chips aus der Tüte isst Cameron wohl eher selten. In Zukunft ... ... wird er dafür auch wenig Zeit haben. Diverse Antrittsbesuche stehen auf dem Programm, unter anderem bei Angela Merkel. Die Kanzlerin traf er bereits einmal 2007. Zuletzt hatte Merkel Cameron jedoch brüskiert, weil ... ... sie den damaligen Oppositionsführer Cameron bei ihrem Besuch in London im April nicht traf. Ganz im Gegensatz zu Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy, der im März in der französischen Botschaft in London auf Cameron traf. Die Zukunft ... ... des zweifachen Familienvaters wird auf jeden Fall spannend. Auf der großen politischen Bühne, wo sich der Konservative beweisen muss, sowie im Privaten - seine Frau erwartet im September das dritte Kind.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel