Die Tops und Flops der Saison 2009/10

Arjen Robben vom FC Bayern schießt den Ball zum 5:0-Treffer.

Top: Für den höchsten Sieg in dieser Saison sorgte, wie sollte es anders sein, der neue Deutsche Meister. Zum 7:0-Erfolg des FC Bayern München gegen Hannover 96 am 31. Spieltag steuerte Flügelflitzer Arjen Robben (l.) drei Tore bei. Je zweimal trafen Ivica Olic und Thomas Müller.

Arjen Robben vom FC Bayern schießt den Ball zum 5:0-Treffer. Mönchengladbachs Marco Reus (2.v.l) freut sich nach dem Eigentor zum 0:1 durch Hannovers Karim Haggui (r), Torwart Florian Fromlowitz (l) und Christian Schulz sind fassungslos. Der Frankfurter Juvhel Tsoumou erzielt gegen den Münchner Torwart Jörg Butt den 1:1-Ausgleich. Die Partie endete 2:1. Leverkusen bleibt Vizekusen auf immer. Der Stuttgarter Spieler Ciprian Marica (r) freut sich über seinen Treffer zum 2:2 Endstand. Links die Stuttgarter Spieler Cacau (l) und Julian Schieber (M) Der Wolfsburger Christian Gentner liegt nach der 1:4-Niederlage enttäuscht am Boden, Der Stuttgarter Dreifachtorschütze Cacau (r) jubelt im Spiel gegen den 1. FC Köln mit Serdar Tasci (M). Ein Mann wirft am Dienstag (06.04.2010) eine Wasserflasche neben Hamburgs Spieler Paolo Guerrero (r) nach dem Training an der HSH Nordbank Arena in Hamburg hoch. Hamburgs Paolo Guerrero hatte am Sonntag nach dem 0:0 seines Hamburger SV gegen Hannover 96 e Der Mönchengladbacher Marco Reus freut sich nach seinem Treffer zum 2:0, und der Mainzer Torwart Christian Wetklo liegt verletzt am Boden. Fußball Bundesliga 34. Spieltag: Hertha BSC - FC Bayern München am Samstag (08.05.2010) im Olympiastadion in Berlin. Wahre Liebe kennt keine Liga steht auf einem Transparent, das Zuschauer hoch halten.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel