Ex-Held ohne Frischzellenkur

Gut 20 Jahre hat Segas Jump'n'run-Held Sonic bereits auf dem Buckel.

Gut 20 Jahre hat Segas Jump'n'run-Held Sonic bereits auf dem Buckel. Nachdem der rasende Igel schon mehrfach in 3D-Optik über morderne Konsolen rennen durfte, schickte das Spieleunternehmen sein Maskottchen mit der Sonic Classic Collection zur 2D-Retro-Party.

Gut 20 Jahre hat Segas Jump'n'run-Held Sonic bereits auf dem Buckel. Gemeinsam statt einsam: Sonic und sein rotes Pendant Knuckles versuchen, die Pläne des fiesen Dr. Eggman zu durchkreuzen. Als Helfer in der Not hat sich Tails erwiesen. Der Fuchs, der dank seiner beiden Schwänze fliegen kann, ist einer der engsten Freunde Sonics. Hier zeigt sich eines der größten Probleme der Klassiker-Sammlung. Überraschung für die deutschen Fans. In Sachen Spielgefühl hat sich bei der Spielesammlung seit 20 Jahren nichts geändert. Bunt und surrealistisch sind die Bonuslevel, in denen die Spieler auf die Jagd nach zusätzlichen Ringen gehen dürfen. Aufgepasst, hier wird's rasant. Gestatten, der Oberfießling vom Dienst. Diesen Startbildschirm kennt wohl jeder, der Sonic von seiner Geburtsstunde an videospielend begleitet hat. Knuckles ist das Pendant zu Sonic. Echte Fans wissen: Da kann kein 3D-Abklatsch mithalten. Mit den Spezialfähigkeiten werden die Helden der 2D-Welt nicht zur rasenden Bowlingkugel, sie legen über Rutschen und Pipelines Raketenstarts hin. Sonic - Segas erfolgreiches Maskottchen. Schon die Introsequenz verspricht bei Sonic The Hedgehog 3 rasante Abenteuer. Schon die Intro-Sequenze von Sonic The Hedgehog 3 verspricht spannende Action. Ein Sonic ohne Ringe? Niemals. Der zweischwänzige Fuchs Tails ist so etwas wie Tails kleiner Bruder.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel