Ein Leben als «Easy Rider»

Easy Rider, der Erfolgsfilm von Hopper schlechthin. Noch Jahre später wird er mit der Rolle des Billy identifiziert.

Easy Rider, der Erfolgsfilm von Hopper schlechthin. Noch Jahre später wird er mit der Rolle des Billy identifiziert ...

Easy Rider, der Erfolgsfilm von Hopper schlechthin. Noch Jahre später wird er mit der Rolle des Billy identifiziert. Im Jahr 2000 eröffnet Hopper sogar die Expo in Hannover auf einer Harley. Das Billy-Bike, designt von Ben Hardy, ist bis heute ein Kultfeuerstuhl. Doch auch in anderen Filmen hatte Hopper Erfolg, unter anderem in Basquiat, wo er Pop-Art-Künstler Andy Warhol mimt ... Hopper in Waterworld an der Seite von Kevin Costner. Zeitlebens hat Hopper nicht viele Freunde, obwohl er in Hollywood beliebt ist. Mit Katja Flint und Heino Ferch dreht er 1998 Straight Shooter. Als malender Künstler hingegen fühlt er sich zu wenig beachtet. Auch als Fotograf versucht sich Hopper. Hopper ist offen für neue Erfahrungen, wie den Besuch des Oktoberfests 2006. 2008 spielt er mit Ben Kingsley in Elegy ... 2008 ist er mit seiner Frau Victoria Duffy und seinem Sohn aus einer früheren Ehe bei den Filmfestspielen in Cannes zu Besuch. Daniel Brühl ist sichtlich stolz, dass er 2003 aus den Händen von Dennis Hopper die Auszeichnung als Europäischer Shooting-Star erhält. Auch zu Wim Wenders, mit dem er 2008 Palermo Shooting produziert, hat Hopper ein gutes Verhältnis. Nun ist Dennis Hopper im Alter von 73 Jahren gestorben.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel