Das finnische Billig-iPhone

Nokia greift das iPhone von unten an - mit einem 3,2 Zoll großen Touchscreen auf dem Nokia 5230. Zwar ist das Gehäuse weniger wertig, dafür kostet das Gerät jedoch nur einen Bruchteil der teuren Konkurrenten.

Nokia greift das iPhone von unten an - mit einem 3,2 Zoll großen Touchscreen auf dem Nokia 5230. Zwar ist das Gehäuse weniger wertig, dafür kostet das Gerät jedoch nur einen Bruchteil der teuren Konkurrenten.

Nokia greift das iPhone von unten an - mit einem 3,2 Zoll großen Touchscreen auf dem Nokia 5230. Zwar ist das Gehäuse weniger wertig, dafür kostet das Gerät jedoch nur einen Bruchteil der teuren Konkurrenten. Nichts für Fotowütige:Das 5230 verfügt nur über eine Auflösung von zwei Megapixeln, außerdem fehlt der Blitz. Das 5320 gibt es wahlweise auch mit weißer Frontpartie. Auch ein schöner Rücken kann entzücken. Jugendliche Käufer sollen von den vielfarbigen Batteriedeckeln angezogen werden.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel