Nokia steigt in den Netbookmarkt ein

Klare Formen, stabiles Aluminium und ein hochauflösendes Display - Nokia will die Netbooks aus dem Billigsegment herausholen.

Klare Formen, stabiles Aluminium und ein hochauflösendes Display - Nokia will die Netbooks aus dem Billigsegment herausholen.

Klare Formen, stabiles Aluminium und ein hochauflösendes Display - Nokia will die Netbooks aus dem Billigsegment herausholen. HDMI-Anschluss für die verlustfreie Übertragung von digitalen Signalen auf einen Monitor. Nokia wirbt, dass das Booklet auch Filme im hochauflösenden Standard (HD) abspielen kann. Zwei Zentimeter dünn und 1,25 Kilogramm schwer soll das Booklet sein. Das sind normale Werte. Alles andere als normal dürfte die deutlich höherwertige Verarbeitung sein. Für den Deckel stehen verschiedene Farben zur Auswahl. Nokias Dreigespann birgt noch einige Geheimnisse. Anfang September möchte der Handykonzern das Konzept genauer vorstellen - vielleicht gibt es dann auch erste Informationen zum Preisschild.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel