Der Euro als Spiegel der Zeit

Das Motiv des griechischen Künstlers Georgios Stamatopoulos prägt seit Januar 2009 die neuen Zwei-Euro-Münzen.

Ein Design-Wettbewerb sollte darüber entscheiden, welches Motiv am besten geeignet ist, um zehn Jahre Europäische Wirtschafts- und Währungsunion abzubilden. Zahlreiche EU-Bürger haben abgestimmt und mehr als 41 Prozent dem griechischen Künstler Georgios Stamatopoulos ihre Stimme gegeben. Der Entwurf des Siegers ist seit Januar 2009 auf neuen Zwei-Euro-Münzen zu sehen.

Das Motiv des griechischen Künstlers Georgios Stamatopoulos prägt seit Januar 2009 die neuen Zwei-Euro-Münzen. Hamburg
Weitere Fotostrecken Zum Artikel