05.02.2020, 19.56 Uhr

Oscar-Nominierungen 2020: Das sind die Nominierten für die Oscars in diesem Jahr

Die 92. Academy Awards werden am 9. Februar 2020 bei der Oscar-Verleihung in Los Angeles vergeben.

Die 92. Academy Awards werden am 9. Februar 2020 bei der Oscar-Verleihung in Los Angeles vergeben. Bild: Paul Buck / EPA / picture alliance / dpa

Es ist das schillernde Highlight der aktuellen Filmpreis-Saison, wenn am 9. Februar 2020 zum 92. Mal die Oscars, auch bekannt als Academy Awards, verliehen werden. Zur Preisverleihung im Dolby Theater in Los Angeles trifft sich auch in diesem Jahr wieder die Elite des internationalen Filmgeschäftes - doch wer darf sich Hoffnungen darauf machen, einen Goldjungen mit nach Hause zu nehmen?

So sehen Sie die Oscar-Verleihung live!

Oscars 2020: Nominierungen für Academy Awards

Die Nominierungen für die 92. Oscar-Verleihung im Februar 2020 wurden am 13. Januar 2020 bekanntgegeben. Auch in diesem Jahr gehen die Oscars in 24 verschiedenen Kategorien an die glücklichen Preisträger. Die Bekanntgabe der Nominierungen für die Oscars 2020 wurden im Live-Stream bei YouTube sowie im US-amerikanischen Fernsehen vom Sender ABC übertragen.

Oscar-Verleihung 2020: Alle Termine der Academy Awards auf einen Blick

Nach der Bekanntgabe der Oscar-Nominierungen am 13. Januar hat die Academy-Jury bis zum 30. Januar Bedenkzeit, dann beginnt die finale Abstimmung, welche Filme und Filmschaffenden einen Oscar erhalten sollen. Die letzte Stimme kann am 4. Februar abgegeben werden, bevor fünf Tage später die feierliche Oscar-Verleihung in Los Angeles stattfindet.

Oscars 2020: Alle 24 Kategorien, Nominierungen und Preisträger im Überblick

Kategorie Nominierungen Preisträger
Bester Film Le Mans 66
The Irishman
Jojo Rabbit
Joker
Little Women
Marriage Story
1917
Once Upon a Time... in Hollywood
Parasite
Beste Regie Martin Scorsese - The Irishman
Todd Phillips - Joker
Sam Mendes - 1917
Quentin Tarantino - Once Upon a Time... in Hollywood
Bong Joon-ho - Parasite 
 
Bester Hauptdarsteller Antonio Banderas - Ruhm und Herrlichkeit
Leonardo DiCaprio - Once Upon a Time... in Hollywood
Adam Driver - Marriage Story
Joaquin Phoenix - Joker
Jonathan Pryce - Die zwei Päpste 
 
Beste Hauptdarstellerin Cynthia Erivo - Harriet
Scarlett Johansson - Marriage Story
Saoirse Ronan - Little Women
Charlize Theron - Bombshell
Renée Zellweger - Judy 
 
Bester Nebendarsteller

Tom Hanks - Der wunderbare Mr. Rogers
Anthony Hopkins - Die zwei Päpste
Al Pacino - The Irishman
Joe Pesci - The Irishman
Brad Pitt - Once Upon a Time... in Hollywood

 
Beste Nebendarstellerin

Kathy Bates - Der Fall Richard Jewell
Laura Dern - Marriage Story
Scarlett Johansson - Jojo Rabbit
Florence Pugh - Little Women
Margot Robbie - Bombshell

 
Bestes Originaldrehbuch Knives Out
Marriage Story
1917
Once Upon a Time... in Hollywood
Parasite
 
Bestes adaptiertes Drehbuch The Irishman
Jojo Rabbit
Joker
Little Women
Die zwei Päpste
 
Beste Kamera The Irishman
Joker
Der Leuchtturm
1917
Once Upon a Time... in Hollywood 
 
Bestes Szenenbild The Irishman
Jojo Rabbit
1917
Once Upon a Time... in Hollywood
Parasite 
 
Bestes Kostümdesign

The Irishman
Jojo Rabbit
Joker
Little Women
Once Upon a Time... in Hollywood

 
Bester Ton

1917
Ad Astra
Le Mans 66
Joker
Once Upon a Time... in Hollywood

 
Bester Schnitt Le Mans 66
The Irishman
Jojo Rabbit
Joker
Parasite 
 
Bester Tonschnitt

Le Mans 66
Joker
1917
Once Upon a Time... in Hollywood
Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers

 
Beste visuelle Effekte Avengers - Endgame
The Irishman
Der König der Löwen
1917
Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers 
 
Bestes Make-up und beste Frisuren Bombshell
Joker
Judy
Maleficent - Mächte der Finsternis
1917 
 
Bester Song "I Can't Let You Throw Yourself Away" - Toy Story 4
"(I'm Gonna) Love Me Again" - Rocketman
"I'm Standing with You" - Breakthrough
"Into the Unknown" - Die Eiskönigin 2
"Stand Up" - Harriet 
 
Beste Filmmusik Hildur Gudnadóttir - Joker
Alexandre Desplat - Little Women
Randy Newman - Marriage Story
Thomas Newman - 1917
John Williams - Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers
 
Bester Animationsfilm    
Bester animierter Kurzfilm

Dcera (Daughter)
Hair Love
Kitbull
Memorable
Sister

 
Bester Kurzfilm

Brotherhood
Nefta Football Club
The Neighbors' Window
Saria
Sister 

 
Bester Dokumentarfilm American Factory
The Cave
The Edge of Democracy
Für Sama
Honeyland 
 
Bester Dokumentar-Kurzfilm In the Absence
Learning to Skateboard in a Warzone
Life Overtakes Me
St. Louis Superman
Walk Run Cha-Cha 
 
Bester internationaler Film Corpus Christi
Honeyland
Die Wütenden
Ruhm und Herrlichkeit
Parasite 
 

Elf Nominierungen für Oscar-Favorit "Joker"

Mit elf Nominierungen geht der Film "Joker" als großer Favorit in das diesjährige Oscar-Rennen. Der düstere Comic-Thriller von Regisseur Todd Phillips hat unter anderem Chancen auf Auszeichnungen in den Kategorien als bester Film, für Regie und Hauptdarsteller Joaquin Phoenix. "Joker" gehört zu den insgesamt neun Anwärtern in der Top-Sparte "Bester Film". Zehnfach nominiert wurden "The Irishman", "1917" und "Once Upon a Time in Hollywood". Das gab die Oscar-Akademie am Montag bekannt. Die 92. Filmpreis-Gala geht am 9. Februar in Hollywood über die Bühne.

"The Irishman" und "Joker" im Oscar-Rennen

"The Irishman", "Joker" und "Little Women" gehen ins Rennen um den Oscar als bester Film. Die Werke gehören zu den insgesamt neun Anwärtern für den wichtigsten Filmpreis der Welt. Nominiert wurden außerdem "Le Mans 66 - Gegen jede Chance", "Jojo Rabbit", "Marriage Story", "1917", "Once Upon a Time in Hollywood" und "Parasite". Das teilte die Oscar-Akademie am Montag in Los Angeles mit.

Renée Zellweger und Leonardo DiCaprio für Oscar nominiert

Renée Zellweger und Leonardo DiCaprio gehören zu den Nominierten für die Oscars als beste Hauptdarsteller. Zellweger wurde für ihre Rolle der Schauspielerin Judy Garland in dem Film "Judy" als beste Hauptdarstellerin nominiert, DiCaprio für seine Rolle in dem Film "Once Upon a Time in Hollywood" als bester Hauptdarsteller. Das teilte die Oscar-Akademie am Montag in Los Angeles mit.

Zellweger hat in ihrer Kategorie Konkurrenz von Charlize Theron ("Bombshell"), Cynthia Erivo ("Harriet"), Scarlett Johansson ("Marriage Story") und Saoirse Ronan ("Little Women"). DiCaprio tritt gegen Antonio Banderas ("Leid und Herrlichkeit"), Adam Driver ("Marriage Story"), Joaquin Phoenix ("Joker") und Jonathan Pryce ("Die zwei Päpste") an.

Regisseure Scorsese und Mendes für Oscar nominiert

Die Regisseure Martin Scorsese ("The Irishman"), Sam Mendes ("1917") und Quentin Tarantino ("Once Upon a Time in Hollywood") haben Chancen auf den Oscar für die beste Regie. Zu den fünf Nominierten in dieser Kategorie gehören auch Bong Joon Ho ("Parasite") und Todd Phillips ("Joker"), wie die Oscar-Akademie am Montag mitteilte.

Oscar-Chancen für deutsche Ko-Produktion "The Cave"

Die deutsche Ko-Produktion "The Cave" (deutscher Titel "Die Höhle") hat Chancen auf einen Oscar als beste Dokumentation. Das Werk des aus Syrien stammenden Regisseurs Feras Fayyad ("Die letzten Männer von Aleppo") ist unter den fünf Anwärtern für den Preis, wie die Oscar-Akademie am Montag mitteilte.

In der syrisch-deutsch-dänischen Ko-Produktion begleitet der Regisseur ein engagiertes Team von Ärztinnen in Syrien, die in einem unterirdischen Krankenhaus unermüdlich Kriegsopfer behandeln und gegen systemischen Sexismus ankämpfen. Beim Filmfest im kanadischen Toronto erhielt die Doku 2019 den Publikumspreis. Mitproduziert wurde der Film von der Leipziger Firma Ma.ja.de. und dem Südwestrundfunk (SWR).

Fayyads Doku "Die letzten Männer von Aleppo" über ehrenamtliche Helfer der Hilfsorganisation Weißhelme in Syrien war 2018 für einen Oscar nominiert gewesen.

Brad Pitt und Laura Dern für Nebenrollen-Oscars nominiert

Brad Pitt und Laura Dern haben Chancen auf den Oscar als beste Nebendarsteller. Pitt wurde für seine Rolle als Stuntman in Quentin Tarantinos "Once Upon a Time in Hollywood" nominiert, Dern für ihren Auftritt als Scheidungsanwältin in "Marriage Story". In der Männerriege konkurriert Pitt unter anderem mit Al Pacino und Joe Pesci aus "The Irishman". Zu den fünf Anwärterinnen in der Frauenriege gehören auch Scarlett Johansson ("Jojo Rabbit") und Margot Robbie ("Bombshell"). Das teilte die Oscar-Akademie am Montag mit.

Oscar-Verleihung 2020: Wer sind die Favoriten für die Academy Awards?

Als Favoriten für den Oscar 2020 wurden bereits im Vorfeld Produktionen wie "Once Upon A Time IN Hollywood", "Joker", "Marriage Story" oder "The Irishman" gehandelt. Ob Stars wie Renee Zellweger, Scarlett Johansson, Saoirse Ronan oder Adam Driver, Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Co. zu den Glücklichen gehören, die für ihre schauspielerischen Leistungen für den Oscar nominiert werden, wird am 13. Januar enthüllt.

Der deutsche Film "Systemsprenger" von Regisseurin Nora Fingscheidt hat in der Sparte "International Feature Film" (Bester internationaler Film) keine Chancen, er war schon Mitte Dezember bei der Vorauswahl auf der Strecke geblieben. 2019 hatte es Florian Henckel von Donnersmarck mit "Werk ohne Autor" in die Nominierungs-Endrunde geschafft, ging bei der Gala im vorigen Februar dann aber leer aus.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa
Fotostrecke

Die spektakulärsten Roben der Academy Awards