18.02.2016, 16.37 Uhr

Deutscher Kinostart: Der Terror hat einen Namen: Paul Schäfer

Emma Watson und Daniel Brühl spielen Seite an Seite im aktuellen Film

Emma Watson und Daniel Brühl spielen Seite an Seite im aktuellen Film "Colonia Dignidad" von Regisseur Florian Gallenberger. Bild: dpa

Deutschland unterstützte den Sektenführer

Denn unter dem Deckmantel eines wohltätigen Landwirtschaftsbetriebes und unter der Oberfläche von christlicher Moral und Deutschtümelei in Lederhosen und Dirndl, betreibt Schäfer ein weit verzweigtes System aus Folter, Missbrauch, Zwangsarbeit, Mord und Waffenhandel. Es ist sein Himmel auf Erden, wie die Nebenfigur Ursel im Film sagt. Hier kann er sich ungestört an kleinen Jungs vergehen und Macht ausüben. Umso erschreckender, dass die Sekte noch bis in die 1990er Jahre bestand und Sektenführer Paul Schäfer erst 2005 gefasst worden ist, wie "N-TV" berichtet.

Die Handlung ist erfunden, das grausame Geschehen real

Was die erfundenen Figuren Daniel und Lena hier sehen und durchmachen, erlebten viel zu viele Menschen tatsächlich am eigenen Leib: Elektroschocks, das brutale Zusammenschlagen von Frauen an sogenannten "Herrenabenden", 16 Stunden Feldarbeit oder Missbrauch im Kindesalter. Dass die Kolonie in Chile lange unangetastet bleibt, verdankt Schäfer seinen guten Kontakten zu Diktator Augusto Pinochet. Er ließ nicht nur dessen Regimegegner foltern und ermorden, sondern lieferte an den Diktator auch Waffen - mit deutscher Unterstützung, wie der "Spiegel" berichtet.

Regisseur Florian Gallenberger hat mit "Colonia Dignidad" ein fesselndes Psycho-Drama mit fokussierter Liebesgeschichte geschaffen, das angesichts der zugrundeliegenden Tatsachen den Zuschauer gleichermaßen schockiert und empört entlässt.

"Colonia Dignidad" mit Daniel Brühl und Emma Watson startet am 18. Februar in den deutschen Kinos.

Lesen Sie auch: Florian Gallenberger: "Emma Watson ist eine umwerfend schöne Frau".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/zij/news.de
Seiten: 12
Fotostrecke

Wo deutsche Gurus ihr Unwesen treiben