04.11.2014, 10.13 Uhr

Michael Schumacher: F1-Arzt sicher: Schumi lebt nur noch wenige Jahre!

Enge Freunde sehen keine Hoffnung für Michael Schumachers Zukunft.

Enge Freunde sehen keine Hoffnung für Michael Schumachers Zukunft. Bild: dpa / Peter Steffen

Seit mehreren Wochen ist Michael Schumacher wieder Zuhause in Gland am Genfer See. Dort führt er die Reha bei seiner Familie fort. Mitte Juli meldete sich Corinna Schumacher mit einer Botschaft an die Fans und versicherte, dass die schwerste Zeit überstanden sei. Doch Freunde des Rekord-Weltmeisters und auch der einstige Formel-1-Arzt Gary Hartstein scheinen alles andere als optimistisch zu sein, was die Zukunft von Michael Schumacher angeht.

Biken, Reiten, Fliegen: Erfahren Sie hier mehr über Schumis Leben vor dem Unfall.

Die Ereignisse um den tragischen Schumacher-Unfall
Formel-1-Legende Michael Schumacher im Koma
zurück Weiter

1 von 65

Michael Schumacher News: Zustand aktuell nach Skiunfall

Der ehemalige behandelnde Arzt von Michael Schumacher Jean-Francois Payen machte den Fans kürzlich noch Hoffnung. Payen ist sich laut Welt sicher, dass das gewohnte Umfeld dem Ex-Sportler bei einer Heilung helfe. Laut ihm könne dies aber bis zu drei Jahren dauern, bis Schumi wieder ein normales Leben führen könne.

Michael Schumacher 2014: Gary Hartstein sieht keine Hoffnung

Anders als Payen sieht der Formel-1-Arzt Gary Hartstein pessimistisch in Schumis Zukunft. Er warnte die Fans und mahnte dazu, sich auf das Schlimmste gefasst zu machen. Schumachers Chancen auf ein normales Leben seinen laut Hartstein nicht existent, so die Daily Mail. «Die Welt betrachtet nun den ‹langen Abschied› einer der größten Rennfahrer», so Gary Hartstein. Auch die völlige Abschottung der Medien sei ein Indiz dafür. «Die zu erwartende Lebenserwartung bei den Patienten, die keine neurologischen Verbesserungen aufzuweisen haben, wird in Monaten und einigen Jahren gemessen», zitiert auch die Stimme Russlands den ehemaligen Formel-1-Arzt.

Michael Schumacher aktuell: Reha zuhause

Vor mehreren Wochen ist der 45-Jährige aus der Klinik in Lausanne entlassen worden und führt seitdem seine Reha in Gland in der Familienvilla durch. Wie die Bild-Zeitung schreibt, soll sich das Zuhause des Rekordweltmeisters in eine Art Privatklinik verwandelt haben. Schumi soll dort von mehren Personen betreut werden.

Michael Schumacher hat in der Formel 1 zahlreiche Rekorde gebrochen – hier finden Sie spannende Bücher und mehr zu Schumis Karriere!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fro/news.de
Fotostrecke

Michael Schumacher und seine Corinna

Führerschein-Umtausch aktuellBlitzermarathon am 04.04.2019Faschingswetter aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite