05.09.2019, 09.18 Uhr

Produktrückruf im September 2019 aktuell: Vorsicht! DIESE Hunde-Snacks von Netto und Edeka sollten Sie nicht kaufen

Edeka und Netto rufen Hunde-Snacks zurück.

Edeka und Netto rufen Hunde-Snacks zurück. Bild: Africa Studio/adobe stock

Das Unternehmen Nutraferm hat aktuell vor vier Produkten gewarnt und sie aus dem Handel genommen. Denn es könnte eine Gesundheitsgefahr für den Menschen nicht ausgeschlossen werden.

Produktrückruf aktuell: Diese Hunde-Produkte sind betroffen

Dabei handelt es sich einmal um das Hundefutter der Marke "Edeka Hähnchenhälse 100g", "Edeka Schweineohrhälften 2 Stück" und "pablo Schweineohrhälften 2 Stück" und die "Ochsenkaustange" von der Eigenmarke Premium Snack von Edeka. Die vier Produkte wurden vorsorglich aus dem Handel zurückgezogen. Dies teilte die Firma Nutraferm Petfood GmbH am Mittwoch mit.

Lesen Sie hier: Rückruf bei Lidl und Netto! Finger weg von diesem Hackfleisch

Gesundheitsgefahr in Hunde-Leckerlies von Edeka und Netto

Bei Überprüfungen wurden vereinzelt Salmonellen nachgewiesen. Die Erreger sind für die Hunde nicht gefährlich, aber für die Besitzer und andere Menschen die mit dem Vierbeiner in Kontakt kommen. Im schlimmsten Fall können sie beim Menschen Magen-Darm-Infekte auslösen.

Die Artikel seien überwiegend bei den Supermärkten Edeka, Marktkauf und Netto angeboten worden. Die Verbraucher können den Hunde-Snack in die Filialen der Märkte zurückbringen. Den Kaufpreis erhalten Sie auch ohne Kassenbon zurück.

bos/news.de/dpa
Themen: Rückruf
Rente in DeutschlandNegativzinsen für KleinsparerUnwetter im September 2019 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite