01.08.2019, 22.56 Uhr

Produktrückruf aktuell August 2019: Vorsicht, Verletzungsgefahr! Netto ruft DIESE Wurst zurück

Netto muss aktuell eine Cabanossi aus seinem Sortiment zurückrufen.

Netto muss aktuell eine Cabanossi aus seinem Sortiment zurückrufen. Bild: AdobeStock/exclusive-design

Auf Grund des vorsorglichen Verbraucherschutzes ruft der Marken-Discounter Netto aktuell eine Wurst aus seinem Sortiment zurück. In den "Hofmaier Cabanossi gebrüht, geräuchert, 300g" des HerstellersMetten Fleischwaren GmbH & Co. KG können sich rote Kunststofffremdkörper befinden.

Verletzungsgefahr! Netto ruft Wurst "Hofmaier Cabanossi gebrüht, geräuchert" zurück

Das betroffene Produkt wurde bei Netto Deutschland verkauft. Betroffen vom Rückruf sind alle Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum22.08.2019, der Chargennummer MET 1580409 und der Veterinärkontrollnummer DE EV 356 EG.

Lebensmittelrückruf bei Netto - Kunden bekommen Kaufpreis erstattet

Die Netto-Kunden werden dazu aufgerufen, die Wurst "Hofmaier Cabanossi gebrüht, geräuchert" nicht zu konsumieren. Das Produkt kann in allen Netto-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird - auch ohne Vorlage des Kassenbons - erstattet. Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice der Metten Fleischwaren GmbH & Co. KG unter der Rufnummer 02721 515 150 (Montag bis Samstag, 8.00 bis 18.00 Uhr).

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Käse-Rückruf! Finger weg von diesem Weichkäse

Immer wieder werden auf Grund des vorbeugenden Verbraucherschutzes Lebensmittel zurückgerufen. Erst am Wochenende musste der Herstellers t'Dischhof einen bestimmten Käse aus seinem Sortiment zurückrufen. Durch E.coli-Bakterien bestand eine Gesundheitsgefahr für die Kunden.

fka/news.de
Straf-Zinsen auf GuthabenProduktrückruf im Juli 2019 aktuellAsteroid 99942 ApophisNeue Nachrichten auf der Startseite