25.07.2019, 11.08 Uhr

Stiftung Warentest aktuell im August 2019: Keine Mogelpackung! DIESES Vanilleeis ist das Beste

Wie gut ist Vanilleeis wirklich?

Wie gut ist Vanilleeis wirklich? Bild: dpa

Die Stiftung Warentest hat 19 verschiedene Haushaltpackungen Vanilleeis genauer unter die Lupe genommen. Darunter auch drei vegane Produkte. Das Ergebnis: Nur zwei Produkte sind mangelhaft.

Stiftung Warentest im August 2019: Vanilleeis im Test

Laut Stiftung Warentest sind 11 von 19 Vanilleeis-Produkten gut. Darunter sogar fünf günstige Produkte, die nur 1,91 Euro pro Kilogramm kosten. Doch nur eins konnte die Tester auch geschmacklich überzeugen. Als einziges erhält "Häagen-Dazs Vanilla" in der Verkostung die Note sehr gut, übrigens zum dritten Mal in Folge beim Eistest der Stiftung Warentest. Die gehaltvolle Eiscreme ohne Zusatz­stoffe schmeckt deutlich nach Vanille und kräftig nach frischer Sahne. Einziger Wermuts­tropfen: Der hohe Preis. Es schlägt mit 15 Euro pro Kilogramm zu Buche.

Auf Platz 2 landet"Mövenpick Bourbon Vanille" mit 7 Euro pro Kilo. Auch das"Grandessa Premium Eis Vanille" von Aldi Süd konnte die Stiftung Warentest überzeugen. Es ist mit 1,91 Euro pro Kilo deutlich günstiger als Markenprodukte.

Zu viel Aromastoffe, zu wenig Vanille!

Einige Vanille-Eis-Produkte schmecken nicht nach reiner Vanille, sondern bringen eine auffällige Note nach Zabaione mit oder eine deutlich ausgeprägte Karamell­note. Eins schmeckt nach Vanillepuddingpulver. Auffällig: Diese fünf Produkte enthalten so gut wie keine Vanille. Außerdem wiesen die Tester in ihnen Aroma­stoffe nach, die nicht aus der Vanille stammen, teil­weise aber Vanille­geschmack nach­ahmen oder verstärken können – bei zwei Produkten deutlich mehr als zulässig.

Ein veganes Vanille­eis bekam wegen zu viel Fremdaroma die Note "Mangelhaft". Ein anderes erhielt die Note "Ausreichend", weil es deutliche Mengen Fremdaroma aufwies, mehr als viermal so viel Zucker hatte wie auf der Verpackung steht und zudem stark mit Mineralkohlen­wasser­stoffen belastet war. Das dritte vegane Eis ist zwar insgesamt "Befriedigend", schmeckt aber vor allem nach Kokos und kaum nach Vanille.

Testsieger! DIESE Vanilleeis-Produkte wurden getestet

Das vegane Eis "Made with Luve Lupinen Eis Vanille" (12,70 Euro pro Kilo) und "Eismann Vanille-Bourbon" (7,95 Euro pro Kilo) konnten im Test nicht überzeugen. Sie erhielten von den Experten der Stiftung Warentest die Note "Mangelhaft". Diese Vanilleeis-Marken haben die Tester der Stiftung Warentest auf den Prüfstand gestellt:

  • Aldi Nord Mucci Premium Bourbon-Vanille
  • Aldi Süd Grandessa Premium Eis Vanille (Preis-Leistungs-Sieger, Testurteil: "Gut")
  • Alnatura Vanille Eiscreme, Bio
  • Bofrost Bourbon-Vanille
  • Cremissimo Bourbon Vanille
  • Cremissimo Bourbon Vanille laktosefrei (Testurteil: "Ausreichend")
  • Dennree Vanille Eis, Bio Hauptbild Dennree Vanille Eis, Bio
  • Edeka Gut & Günstig Vanille Bourbon-Vanilleeis
  • Eismann Vanille-Bourbon (Testurteil: "Mangelhaft")
  • Häagen-Dazs Vanilla (Testsieger, Testurteil: "Gut")
  • Landliebe Eiscreme Bourbon-Vanille
  • Lidl Gelatelli Bourbon Vanille
  • Minus L laktosefrei Eiskrem Bourbon-Vanille(Testurteil: "Ausreichend")
  • Mövenpick BourbonVanille (Testurteil: "Gut")
  • Netto Marken-Discount Romanza Vanille Eis
  • Rewe Ja Bourbon-Vanille-Eis
  • Carlotta Veganes Eis Vanille (Testurteil: "Befriedigend")
  • Kaufland K-Take it veggie Veganes Soja Eis Bourbon-Vanille
  • Made with Luve Lupinen Eis Vanille(Testurteil: "Mangelhaft")

Das komplette Testergebnis gibt's in der August-Ausgabe von "test".

Bereits im vergangenen Jahr testete Ökotest ebenfalls Vanilleeis. HIER geht's zu den Ergebnissen.

bua/fka/news.de
Straf-Zinsen auf GuthabenProduktrückruf im Juli 2019 aktuellAsteroid 99942 ApophisNeue Nachrichten auf der Startseite