29.06.2019, 12.22 Uhr

Produktrückruf Juni 2019 aktuell: Nicht essen! Kaufland ruft Rinderhackfleisch zurück

Die Supermarktkette Kaufland ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes Rinderhackfleisch von K-Purland zurück (Symbolfoto).

Die Supermarktkette Kaufland ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes Rinderhackfleisch von K-Purland zurück (Symbolfoto). Bild: Hauke-Christian Dittrich / picture alliance / dpa

Ein Produktrückruf der Supermarktkette Kaufland richtet sich im Juni 2019 an alle Fleischliebhaber. Aktuell wird Rinderhackfleisch der Marke K-Purland zurückgerufen, wie aus einer Mitteilung des Unternehmens hervorgeht. Es sei nicht auszuschließen, dass das Rinderhack mit Plastikteilen verunreinigt sein könnte. Aus diesem Grund werde Verbrauchern, die das "K-Purland Rinderhackfleisch" bei Kaufland erworben haben, dringend davon abgeraten, das Produkt zu verzehren.

Produktrückruf aktuell: Kaufland ruft Rinderhackfleisch zurück

Im Detail handelt es sich um Rinder-Hack, das von Kaufland Fleischwaren mit Sitz in Möckmühl (Baden-Württemberg) produziert wurde. Betroffen sind verschiedene Packungsgrößen des Rinderhackfleischs: Neben der 1000-Gramm-Packung sind auch die 500-Gramm-Packungen sowie das "K-Purland Rinderhackfleisch 300 Gramm" der Reihe "Simmentaler Rind" betroffen. Alle zurückgerufenen Produkte seien mit dem Verbrauchsdatum vom 01.07.2019 versehen, das auf der Vorderseite der Verpackung mittels Etikett aufgedruckt sei, teilte Kaufland mit.

Plastikteilchen in Rinderhack - DIESES Produkt wird zurückgerufen

Beanstandete Ware sei von Kaufland bereits aus dem Verkauf genommen worden. Verkauft worden sei das unter Umständen mit kleinen roten Plastikteilchen verunreinigte Rinderhackfleisch in den Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg, Saarland, Hessen und Rheinland-Pfalz. Andere K-Purland-Produkte oder "K-Purland Rinderhackfleisch" mit anderen Verbrauchsdaten seien von dem Produktrückruf im Juni 2019 nicht betroffen.

Verbraucher bekommen bei Produktrückruf von Kaufland Geld zurück

Verbraucher, die das zurückgerufene Rinderhackfleisch bei Kaufland erworben haben, können das Produkt in jeder Filiale des Discounters zurückgeben und bekommen auch ohne Kassenbon ihr Geld zurück. Für weitere Informationen und Verbraucherfragen hat Kaufland unter der Telefonnummer 0800 - 1528352) eine Hotline eingerichtet.

Schon gelesen? Vorsicht, Holzsplitter! Discounter Aldi Nord ruft Eis am Stiel zurück

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa
Stiftung Warentest im August 2019Böse BankenWetter im Juli 2019Neue Nachrichten auf der Startseite