24.04.2019, 09.21 Uhr

Produktrückruf aktuell im April 2019: Gesundheitsgefahr! Netto ruft DIESES Sandwich zurück

Netto ruft Sandwiches zurück. (Symbolfoto)

Netto ruft Sandwiches zurück. (Symbolfoto) Bild: A. Bueckert/adobe stock

Die "freshcompany GmbH" informiert über ein möglicherweise falsches Mindesthaltbarkeitsdatum am Artikel "Take Away"-Sandwich "Schinken & Gouda" (185 g). Das Produkt wurde bei Netto Marken-Discount angeboten. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass dieser Artikel mit dem falschen Mindesthaltbarkeitsdatum 25.05.2019 ausgezeichnet wurde, teilt das Unternehmen mit.

Falsches Mindesthaltbarkeitsdatum: Netto ruft "Schinken & Gouda"-Sandwich zurück

Die tatsächliche Mindesthaltbarkeit des Sandwiches ist der 24.04.2019. Bis zu diesem Datum ist die Essbarkeit also garantiert. Nach dem 24.04.2019 empfiehlt die "freshcompany GmbH", besser vom Verzehr abzusehen. Das möglicherweise falsch bedruckte Produkt wurde aus dem Verkauf genommen.

Produktrückruf aktuell: Netto erstattet Kaufpreis auch ohne Kassenbon

Andere Sorten des "Take Away"-Sandwichs, andere Mindesthaltbarkeitsdaten sowie weitere Artikel der "freshcompany GmbH" sind von dieser Information nicht betroffen. Haben Sie das betroffene Produkt gekauft, können Sie es gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons bei Netto zurückgeben.

Lesen Sie auch aktuell im April 2019:Salmonellen-Alarm! Norma ruft DIESE Salami zurück

sit/fka/news.de
Online-Konten am günstigstenStraf-Zinsen auf GuthabenUnwetter in Europa im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite