17.03.2019, 19.00 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag heute, 17.03.2019: Endlich Sonntagsöffnung! Doch wo und wann ist verkaufsoffen?

Am 17.03.2019 ist wieder Verkaufsoffener Sonntag.

Am 17.03.2019 ist wieder Verkaufsoffener Sonntag. Bild: dpa

Sie hatten unter der Woche mal wieder keine Zeit für einen ausgiebigen Shopping-Trip? Kein Problem. Dank des Verkaufsoffenen Sonntags können Sie ihre Kauflust an diesem Sonntag dennoch stillen und sich nach Herzenslust in den Geschäften umherbummeln.Denn auch an diesem Sonntag laden wieder zahlreiche Städte und Gemeinden zum Sonntagsverkauf ein. Wo und wann am 17.03.2019 die Geschäfte zur Sonntagsöffnung einladen, erfahren Sie hier.

Verkaufsoffener Sonntag am 17. März 2019: Wo und wann ist heute verkaufsoffen?

Die schlechte Nachricht vorweg: An diesem Sonntag, den 17. März 2019, locken leider nicht alle Bundesländer mit einem Verkaufsoffenen Sonntag. In Berlin, Hamburg, Sachsen-Anhalt und Bremen bleiben die Geschäfte an diesem Sonntag leider geschlossen. In welchen Bundesländern die Geschäfte dennoch mit einer Sonntagsöffnung locken, wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

Sonntagsverkauf heute in Bayern am 17.03.2019

In Bayern wurde gleich in mehreren Orten ein Verkaufsoffener Sonntag anberaumt. In diesen Städten locken Märkte, Feste und Geschäfte zum ausgiebigen Sonntags-Shopping ein:Senden,Großheubach,Bruckmühl,Trostberg,Mainburg, Mallersdorf-Pfaffenberg, Vilsbiburg, Gangkofen, Bad Birnbach, Waldkraiburg, Pfaffenhofen an der Ilm, Ebersberg, Königsbrunn, Buttenwiesen, Deutschland, Peiting, Neustadt an der Aisch, Markt Nordheim, Seubersdorf, Schwarzenfeld, Lichtenfels und Arnstein.

Sonntagsöffnung in Nordrhein-Westfalen (NRW) am 17. März 2019

Wer in Nordrhein-Westfalen wohnt und den verkaufsoffenen Sonntag mit einem ausgiebigen Einkaufsbummel verbringen will, der findet am 17. März reichlich Gelegenheit dazu. Mit Düsseldorf, Datteln, Emsdetten, Nordkirchen, Meschede und Olsberg öffnen gleich sechs Städte und Gemeinden ihre Pforten zum Sonntagsverkauf.

Verkaufsoffener Sonntag in Sachsen, Thüringen und Brandenburg?

Schlechte Nachricht für die Shopping-Fans aus Sachsen, Thüringen und Brandenburg. Hier laden leider keine größeren Städte zum Sonntagseinkauf. Während in Sachsen lediglich das Gewerbefest in Lößnitz zum Feiern, Bummeln und Essen einlädt, öffnet mit Gera auch in Thüringen lediglich eine Stadt ihre Pforten zum Sonntagsverkauf. Ähnlich mau sieht es auch in Brandenburg aus. Hier lockt lediglich das Linedancefestival zum Verkaufsoffenen Sonntag am 17.03.2019.

Baden-Württemberg und Niedersachsen laden zum Sonntagsverkauf

In Baden-Württemberg wurde für Winterbach, Zell am Harmersbach, Rust, Auggen und Ostrach ein Verkaufsoffener Sonntag anberaumt. In Bayern haben die Geschäfte in Neustadt am Rübenberge, Springe, Spelle, Bad Essen und Ankum geöffnet.

Offene Geschäfte am Sonntag in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und im Saarland?

Während in Schleswig-Holstein mit Eckernförde, Husum und Niebüll drei Gemeinden mit geöffneten Geschäften locken, lädt in Mecklenburg-Vorpommern einzig Rostock zum Einkaufen ein. Auch im Saarland kommt kaum Shopping-Stimmung auf. So öffnet in St. Ingbert lediglich die Saar-Lor-Lux-Tourismusbörse ihr Pforten.

Hessen und Rheinland-Pfalz locken mit geöffneten Geschäften

Ähnlich trist sieht es auch in Hessen und in Rheinland-Pfalz aus. Auch hier haben mit Nidda und Remagen, Bitburg, Zeiskam und Bellheim nur wenige Städte auch am Sonntag geöffnet. Für alle geöffneten Geschäfte gilt: Die Läden haben zur Sonntagsöffnung in allen Bundesländern von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Keine Sonntagsöffnung in Ihrer Stadt? Diese Geschäfte haben auch am Sonntag geöffnet

Falls es in Ihrer Stadt keinen Sonntagsverkauf gibt, Sie aber dennoch ein paar Dinge benötigen, dann gibt es in vielen Orten Alternativen. Oft haben kleinere Geschäfte wie Cafés, Bäcker oder Restaurants auch am Sonntag geöffnet. Einem ausgiebigen Frühstück steht damit nichts im Wege. Darüber hinaus haben in vielen Städten auch die Geschäfte am Bahnhof geöffnet. Auch dort können Sie kleinere bis größere Besorgungen erledigen. Ein leerer Kühlschrank ist daher schnell gefüllt.

Keine Lust auf Shopping-Stress? Die Online-Alternative zum Sonntagsverkauf

Sollten Sie am Sonntag gar keine Lust haben das Haus zu verlassen, dann gehen Sie doch einfach online shoppen! Auch beim Online-Shopping können Sie ihren Schrank mit der aktuellen Frühjahrs-Kollektion füllen. Online-Shopping-Häuser wie "amazon.de", "zalando.de" oder "asos.de" bieten rund um die Uhr eine große Auswahl an Mode, Elektrogeräten, Schuhen und Co. an. Dort werden Sie bestimmt fündig.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de
Thomas Cook-Pleite im News-TickerStadtsparkasse MünchenBonnie StrangeNeue Nachrichten auf der Startseite