24.02.2019, 17.27 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag heute, 24.02.2019: Sonntagsverkauf! HIER haben die Geschäfte geöffnet

Dank verkaufsoffenem Sonntag steht dem Shoppingvergnügen am siebten Tag der Woche nichts im Wege.

Dank verkaufsoffenem Sonntag steht dem Shoppingvergnügen am siebten Tag der Woche nichts im Wege. Bild: dpa

Dank Hoch "Frauke" herrscht am Wochenende bestes Shopping-Wetter. Also raus mit Ihnen und ab zum großen Frühlings-Bummel. Denn auch an diesem Sonntag laden wieder zahlreiche Städte und Gemeinden zum Verkaufsoffenen Sonntag ein. Da steht einem gepflegten Einkaufsbummel ja nichts mehr im Wege. Wo und wann am 24.02.2019 die Geschäfte zum Sonntagsverkauf einladen, erfahren Sie hier.

Verkaufsoffener Sonntag am 24. Februar 2019: Wo und wann ist heute verkaufsoffen?

Die schlechte Nachricht vorweg: An diesem Sonntag, 24. Februar 2019, locken leider nicht alle Bundesländer mit einem Verkaufsoffenen Sonntag. In Thüringen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Hamburg, Sachsen-Anhalt, Bremen, Hessen und Rheinland-Pfalz bleiben die Geschäfte an diesem Sonntag leider geschlossen. In welchen Bundesländern die Geschäfte dennoch mit einer Sonntagsöffnung locken, wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

Sonntagsverkauf heute in BaWü, Bayern und Berlin am 24.02.2019

In Baden-Württemberg wurde für Ludwigsburg, Schorndorf, Crailsheim und Laupheim ein Verkaufsoffener Sonntag am 24.02.2019 anberaumt, in Bayern haben die Geschäfte in Zirndorf, Allersberg, Nabburg, Bogen, Zeil am Main undMellrichstadt zum Sonntagsverkauf geöffnet. Auch in Berlin laden zahlreiche Einkaufscenter zum Verkaufsoffenen Sonntag ein.

Sonntagsöffnung inNordrhein-Westfalen (NRW) am 24. Februar

Wer inNordrhein-Westfalen wohnt und den verkaufsoffenen Sonntag mit einem ausgiebigen Einkaufsbummel verbringen will, der findet am 24. Februar reichlich Gelegenheit dazu. Mit Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück, Neuss, Südlohn, Issum, Dülem und Monheim öffnen gleich sieben Gemeinden ihre Pforten zum Sonntagsverkauf.

Verkaufsoffener Sonntag in Sachsen und Schleswig-Holstein?

Schlechte Nachricht für die Shopping-Fans aus Sachsen. Hier laden leider keine größeren Städte zum Sonntagseinkauf. Lediglich in Görlitz kommen Shopping-Fans auf ihre Kosten. Dort lädt das gesamte Stadtgebiet zum Verkaufsoffenen Sonntag ein. Ähnlich trist sieht es auch in Schleswig-Holstein aus. Auch hier haben mit Eckernförde und Bad Bramstedt lediglich zwei Städte auch am Sonntag geöffnet. Für alle geöffneten Geschäfte gilt: Die Läden haben zur Sonntagsöffnung in allen Bundesländern von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Keine Sonntagsöffnung in Ihrer Stadt? Diese Geschäfte haben auch am Sonntag geöffnet

Falls es in Ihrer Stadt keinen Sonntagsverkauf gibt, Sie aber dennoch ein paar Dinge benötigen, dann gibt es in vielen Orten Alternativen. Oft haben kleinere Geschäfte wie Cafés, Bäcker oder Restaurants auch am Sonntag geöffnet. Einem ausgiebigen Frühstück steht damit nichts im Wege. Darüber hinaus haben in vielen Städten auch die Geschäfte am Bahnhof geöffnet. Auch dort können Sie kleinere bis größere Besorgungen erledigen. Ein leerer Kühlschrank ist daher schnell gefüllt.

Keine Lust auf Shopping-Stress? Die Online-Alternative zum Sonntagsverkauf

Sollten Sie am Sonntag gar keine Lust haben das Haus zu verlassen, dann gehen Sie doch einfach online shoppen! Auch beim Online-Shopping können Sie ihren Schrank mit der aktuellen Frühjahrs-Kollektion füllen. Online-Shopping-Häuser wie "amazon.de", "zalando.de" oder "asos.de" bieten rund um die Uhr eine große Auswahl an Mode, Elektrogeräten, Schuhen und Co. an. Dort werden Sie bestimmt fündig.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de
Rammstein-Parfum bei RossmannSommerpause 2019 bei Ferrero aktuellDaniela Katzenberger, Florian Silbereisen, Heidi KlumNeue Nachrichten auf der Startseite