25.01.2019, 17.38 Uhr

Produktrückruf Januar 2019: Vorsicht, Salmonellen! Zimbo ruft Mettwurst zurück

Wegen möglicher Salmonellen ruft Hersteller Zimbo aktuell Zwiebelmettwurst zurück (Symbolbild).

Wegen möglicher Salmonellen ruft Hersteller Zimbo aktuell Zwiebelmettwurst zurück (Symbolbild). Bild: HandmadePictures/Adobe Stock

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft der Hersteller Zimbo aktuell eines seiner Produkte zurück. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass einzelne Chargen mit Salmonellen belastet sind. Finger weg von DIESER Mettwurst!

Produktrückruf: "Pikante Zwiebelmettwurst" von Zimbo wegen Salmonellen zurückgerufen

Konkret geht es um die "Pikante Zwiebelmettwurst 3x40g" des Herstellers Zimbo. In einzelnen Proben wurde in Produkten mit der Chargennummer L926012-14 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03.02.2019 eine mikrobielle Verunreinigung mit Salmonellen festgestellt. Salmonellen können schwere Magen-Darmerkrankungen wie Salmonellose hervorrufen. Kunden werden gebeten, betroffene Produkte nicht zu verzehren und in den jeweiligen Verkaufsstellen zurückzugeben. Der Kaufpreis wird erstattet.

Lesen Sie auch: Vergiftungsgefahr! Penny ruft Streichwurst zurück.

Sie können das Bild nicht sehen? Klicken Sie hier!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/news.de
Böse BankenRundfunkbeitrag 2018Daniela KatzenbergerNeue Nachrichten auf der Startseite