20.01.2019, 14.25 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag am 20.01.2019: Sonntagsöffnung! HIER haben die Geschäfte heute für Sie geöffnet

Auch an diesem Verkaufsoffenen Sonntag laden wieder Geschäfte zum Sonntagsverkauf.

Auch an diesem Verkaufsoffenen Sonntag laden wieder Geschäfte zum Sonntagsverkauf. Bild: dpa

Wer kennt es nicht: Job, Familie und andere zahlreiche alltägliche Aufgaben haben Ihnen bislang keine Zeit für einen ausgiebigen Einkaufsbummel gelassen. Umso praktischer, dass mancherort auch am Sonntag die Geschäfte für Sie geöffnet haben. Da steht einem gepflegten Sales-Shopping-Ausflug ja nichts mehr im Weg. Wo und wann am 20.01.2019 die Geschäfte zum Verkaufsoffenen Sonntag mit Schlussverkaufs-Schnäppchen locken, erfahren Sie hier.

Verkaufsoffener Sonntag am 20. Januar 2019: Wo und wann ist heute verkaufsoffen?

Die schlechte Nachricht vorweg:An diesem Sonntag, 20. Januar 2019, laden leider nur wenige deutsche Städte zum Verkaufsoffenen Sonntag ein. In welchen Bundesländern die Geschäfte dennoch mit einer Sonntagsöffnung locken, wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

Sonntagsverkauf am 20.01.2019 inNordrhein-Westfalen (NRW)

EinzigShopping-Freunde aus NRW können sich an diesem Wochenende freuen. Denn nur hier haben die Geschäfte auch an diesem Sonntag geöffnet. Einzig die beiden Städte Köln und Düsseldorf laden am 20.01.19 zum Sonntagsverkauf ein. Die Sonntagsöffnung in Düsseldorf betrifft die gesamte Stadtmitte, Carlstadt und die Altstadt. Von 13.00 bis 18.00 Uhr laden die Geschäfte dort zum Shoppen ein.

Auch in Köln lockt die Innenstadt anlässlich der Möbelmesse mit einem Verkaufsoffenen Sonntag. Auch hier haben die Läden zur Sonntagsöffnung von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Keine Sonntagsöffnung in Ihrer Stadt? Diese Geschäfte haben auch am Sonntag geöffnet

Falls es in Ihrer Stadt keinen Sonntagsverkauf gibt, Sie aber dennoch ein paar Dinge benötigen, dann gibt es in vielen Orten Alternativen. Oft haben kleinere Geschäfte wie Cafés, Bäcker oder Restaurants auch am Sonntag geöffnet, sodass einem Frühstück mit frischen Brötchen oder einem leckeren Mittagessen nichts im Wege steht. Darüber hinaus haben in vielen Städten auch die Geschäfte am Bahnhof geöffnet. Auch dort können Sie kleinere bis größere Besorgungen erledigen. Ein leerer Kühlschrank ist daher schnell gefüllt.

Keine Lust auf Shopping-Stress? Die Online-Alternative zum Sonntagsverkauf

Sollten Sie am Sonntag gar keine Lust haben das Haus zu verlassen, dann gehen Sie doch einfach online shoppen! Online-Shopping-Häuser wie "amazon.de", "zalando.de" oder "asos.de" bieten rund um die Uhr eine große Auswahl an Mode, Elektrogeräten, Schuhen und Co. an. Dort werden Sie bestimmt fündig.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de
Preiserhöhung bei Girokonto und Co.Rammstein-Parfum bei RossmannSuperflareNeue Nachrichten auf der Startseite