11.01.2019, 21.12 Uhr

Produktrückruf Januar 2019: Vorsicht, Allergiker! DIESE Gemüsebrühe wird zurückgerufen

Das Unternehmen Dennree ruft Gemüsebrühe wegen Selleriespuren zurück.

Das Unternehmen Dennree ruft Gemüsebrühe wegen Selleriespuren zurück. Bild: Felix Kästle / dpa

Das Unternehmen Dennree hat Gemüsebrühe zurückgerufen, weil sie möglicherweise mit Spuren vonSellerie verunreinigt ist. Für Menschen, die allergisch dagegensind, könnten die Produkte eine gesundheitliche Gefahr sein, teilte der Händler am Freitag in Töpen (Landkreis Hof) mit.

Dennree ruft Gemüsebrühe wegen Selleriespuren zurück – Diese Produkte sind betroffen

  • dennree Gemüsebrühe -hefefrei- 130 gr.
  • dennree Gemüsebrühe Nachfüller -hefefrei- 250 gr.
  • dennree Gemüsebrühe Nachfüller -mit Bio-Hefe- 250 gr.
  • dennree Gemüsebrühwürfel -hefefrei- 60 gr.
  • dennree Gemüsebrühwürfel -mit Bio-Hefe- 66 gr.

Betroffen sind alle Chargen und Mindesthaltbarkeitsdaten dieser Produkte.

Wer nicht allergisch auf Sellerie reagiert, kann sämtliche Produkte gefahrenlos verzehren

Alle anderen Käufer, die nicht auf Sellerie allergisch seien, könnten die Brühe ohne Bedenken verzehren. Die Produkte seien bundesweit verkauft worden in allen Denn's-Märkten und wohl vielen Biomärkten, die zur Unternehmensgruppe gehören, sagte eine Sprecherin der Dennree GmbH.

Kunden können die Gemüsebrühe zur Verkaufsstelle zurückbringen und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Lesen Sie auch: Produktwarnung im Januar aktuell: Rückruf! DIESE Wurst ist mit E.coli-Bakterien verseucht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/news.de/dpa
Welt-Risikobericht des WEFProduktrückruf Januar 2019 aktuellKate MiddletonNeue Nachrichten auf der Startseite