16.12.2018, 15.37 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag heute (16.12.18): Sonntagsverkauf am 3. Advent! DIESE Städte laden zum Shoppen

Auch am 3. Advent laden diverse Städte und Gemeinden zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Auch am 3. Advent laden diverse Städte und Gemeinden zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Bild: Rainer Jensen / dpa

Mit großen Schritten geht es auf den Winter zu. Der Herbst zeigt sich reichlich ungemütlich und nass. Sie suchen noch wetterfeste Kleidung? Ihnen steht der Sinn nach frischem Obst, um Ihre Abwehrkräfte zu stärken? Oder haben Sie bei dem Wochenendeinkauf etwas vergessen? Dann haben wir gute Nachrichten für Sie. Auch an diesem 3. Advent locken einige Städte und Gemeinden zum Sonntagsverkauf. Wo und wann dies am Sonntag, den 16.12.2018, der Fall ist, lesen Sie hier.

Wo und wann haben die Läden am Sonntag geöffnet?

Fortfolgend erhalten Sie einen Überblick, in welchen Städten Sie sich am 3. Advent auf einen verkaufsoffenen Sonntag freuen können.

Verkaufsoffener Sonntag am 16.12.2018 in NRW

Shopping Freunde aus Nordrhein-Westfalen können sich richtig freuen. Am 16.12.2018 erwarten sie hier nämlich geöffnete Läden in diversen Städten und Gemeinden. So in Schermbeck, in der Kölner Innenstadt, Willich-Neersen, Ibbenbüren, Duisburg, Hattingen, Bergisch Gladbach, Bad Oeynhausen, Bielefeld, Blomberg,Detmold, Hamm, Alt-Remscheid, Attendorn, Rheinbach, Rheinberg, Leverkusen-Wiesendorf, Krefeld, Essen-Rüttenscheid, Bocholt, Bergkamen, Spenge, Heinsberg, Borghorst, Herzogenrath, Goch, Arnsberg-Neheim, Vreden, Winterberg, Düren, Viersen-Dülken, Gronau, Kempen, Schwelm, Beverungen, Aachen und Plattenberg.

Verkaufsoffener Sonntag am 16. Dezember 2018 in Rheinland-Pfalz, Niedersachsen und Schleswig-Holstein

In Rheinland Pfalz haben die Läden nur in Traben-Trarbach von 13.00 – 18.00 Uhr geöffnet. In Niedersachsen werden Wochenend-Shopper in den Städten Geestland, Bremervörde und Bad Bederkesa offene Ladenzeilen vorfinden. In Schleswig Holstein haben die Geschäfte in Glückstadt ihre Türen für Sie geöffnet.

Am 3. Advent in Sachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern einkaufen

Ein verkaufsoffenes Wochenende erwartet Sie am 16.12.2018 in den sächsischen Städten Leipzig, Freiberg, Pirna, Auerbach und Torgau. Hier freuen sich auch größere Weihnachtsmärkte auf Ihren Abstecher. In Brandenburg hoffen in Lübbenau, Cottbus, Lübben und Luckenwalde sowohl Weihnachtsmärkte als auch Adventsshopping-Angebote auf Ihren Besuch. In Mecklenburg-Vorpommern lädt Ueckermünde auf zum Bummeln auf seinem Weihnachtsmarkt ein und begleitet das Event mit einem Adventsshopping.

Beachten Sie jedoch: Alle Angaben ohne Gewähr!

Keine Sonntagsöffnung in Ihrer Stadt? Diese Geschäfte haben auch am Sonntag geöffnet

Falls es in Ihrer Stadt keinen Sonntagsverkauf gibt, Sie aber dennoch ein paar Dinge benötigen, dann gibt es in vielen Orten Alternativen. Oft haben kleinere Geschäfte wie Cafés, Bäcker oder Restaurants auch am Sonntag geöffnet, sodass einem Frühstück mit frischen Brötchen oder einem leckeren Mittagessen nichts im Wege steht. Auch Tankstellen und Spätshops haben am 3. Advent geöffnet.

Darüber hinaus haben in vielen Städten auch die Geschäfte am Bahnhof geöffnet. Auch dort können Sie kleinere bis größere Besorgungen erledigen. Ein leerer Kühlschrank ist daher schnell gefüllt. Alternativ locken zahlreiche Essenslieferanten wie "foodora", "Lieferando" oder "Lieferheld" mit allerlei kulinarischen Köstlichkeiten. Verhungern müssen Sie daher auch an einem Sonntag nicht.

Sonntagsverkauf? Die Online-Alternative bei Nicht-Öffnung

Sollte Ihr Shopping-Trip am 3. Advent durch schlechte Wetterbedingungen unterbrochen worden sein oder die Geschäfte in Ihrer Stadt geschlossen bleiben, dann gehen Sie doch einfach online shoppen! Online-Shopping-Häuser wie "amazon.de", "zalando.de" oder "asos.de" bieten rund um die Uhr eine große Auswahl an Mode, Elektrogeräten, Schuhen und Co. an. Dort werden Sie bestimmt fündig.

Lesen Sie auch:Debatte um Sonntagsöffnung: Können wir bald an jedem Sonntag gemütlich shoppen?

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/news.de
Thomas Cook-Pleite im News-TickerStadtsparkasse MünchenBonnie StrangeNeue Nachrichten auf der Startseite