14.10.2018, 15.04 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag am 14.10.18: Heute Sonntagsverkauf! HIER haben die Geschäfte geöffnet

Auch am 14.10.2018 locken wieder zahlreiche Städte zum Sonntagsverkauf.

Auch am 14.10.2018 locken wieder zahlreiche Städte zum Sonntagsverkauf. Bild: dpa/Franziska Kraufmann

Wer kennt es nicht: Job, Familie und andere zahlreiche alltägliche Aufgaben lassen kaum Zeit für einen ausgiebigen Shopping-Ausflug. Umso praktischer, dass mancherorts auch am Sonntag die Geschäfte ihre Pforten öffnen. Da steht einem gepflegten Sonntags-Bummel ja nichts mehr im Weg. Denn auch an diesem Sonntag laden wieder zahlreiche Städte zum Verkaufsoffenen Sonntag ein. Wo und wann am 14.10.2018 die Geschäfte zum Sonntagsverkauf locken, erfahren Sie hier. Außerdem: Die besten Alternativen zur Nicht-Sonntagsöffnung.

Verkaufsoffener Sonntag am 14.10.2018: Wo und wann ist heute verkaufsoffen?

Die schlechte Nachricht vorweg: Für Sonntag, den 14. Oktober 2018, sind leider keine Termine für einen Verkaufsoffenen Sonntag in größeren deutschen Städten anberaumt. Dennoch laden auch an diesem Wochenende wieder zahlreiche kleiner Shopping-Center, Märkte und Volksfeste zum Sonntagsverkauf ein. In der Regel haben die Geschäfte, Feste oder Märkte von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Welche Städte an diesem Sonntag zum Verkaufsoffenen Sonntag locken, erfahren Sie hier.

Verkaufsoffener Sonntag am 14.10.2018 in Nordrhein Westfalen

Shopping-Freunde aus NRW können sich richtig freuen. Zahlreiche Städte und Gemeinden laden an diesem Sonntag zum Bummeln ein. Darunter: Herford, Kichlengern, Bad Oeynhausen, Brakel, Bad Lippsringe, Bielefeld, Versmold, Brüggen, Neuss, Dormagen, Kaarst, Hückelhoven, Recklinghausen, Marl, Velen, Rhede, Alpen, Rheinberg, Kalkar, Kerken, Dülmen, Senden, Rheine,Gronau, Vreden, Lwengerich, Leverkusen, Aachen, Simmerrath, Monschau, Geilenkirchen, Kall, Siegen, Olpe, Bergkamen, Oelde, Olfen, Arsnberg, Eslohe, Olsberg und Winterberg. Hier locken die verschiedensten Veranstaltungen wie Herbst- und Stadtfeste mit geöffneten Ladenzeilen.

Sonntagsverkauf in Bayern am 14. Oktober

Zahlreiche Märkte und Volksfeste erwarten Sie auch in Bayern. Folgende Städte und Gemeinden locken am 14. Oktober mit einem Verkaufsoffenen Sonntag: Elsenfeld, Mömlingen, Klingenberg am Main, Großheubach, Gilching, Weilheim in Oberbayern,Wolfratshausen, Geretsries, Kolbermoor, Bad Endorf, Traunreut, Bad Tälz, Mainburg, Vilsbiburg, Eggenfelden, Dorfen, Waldkraiburg, Zangberg, Dachau, Freising, Mark Schwaben, Gersthofen, Dasing, Thannhausen, Donauwörth, Neuburg an der Donau, Fuchstal, Memmingen, Mindelheim, Günzburg, Zirndorf, Ammerndorf, Erlangen, Roth, Schnaittach, Dinkelsbühls, Heilsbronn,Beilngries, Schwarzenfeld, Eslarn, Regenburg, Cham, Zwiesel,Mitterfels,Pilsting,Vilshofen an derDonau,Grafenau, Osterhofen, Fürstenstein, Waldsassen, Bamberg, Schweinfurt, Münnerstadt, Gemünden am Main, Marktheidenfeld sowie Erlenbach bei Marktheidenfeld.

An diesem Sonntag einkaufen in Baden-Württemberg

Auf geöffnete Läden sowie zahlreiche Events können sich auch die Shopping-Fans aus Baden-Württemberg freuen. Dort warten die nachfolgenden Städte und Gemeinden mit einem Verkaufsoffenen Sonntag auf Sie: Waghäusel, Sandhausen, Rauenberg, Stuttgart, Fellbach, Herrenberg, Winnenden, Weinstadt, Ludwigsburg, Meßstetten, Sigmaringen, Stetten am kalten Markt, Dettingen an der Erms, Neckartenzlingen, Ebersbach an der , Sinsheim, Königsbach-Stein, Mühlacker, Karlsruhe, Östringen, Offenburg, Appenweier, Bad Dürrheim, Bräunlingen, Konstanz, Schramberg, Oberndorf am Neckar, Bad Krozingen, Endingen am Kaiserstuhl, Müllheim, Schliengen, Bad Wurzach, Ochsenhausen, Riedlingen und Lauda-Königshofen.

Sonntags-Shopping in Berlin und Brandenburg

Ebenfalls zum Verkaufsoffenen Sonntag locken Berlin und Brandenburg. Mit Berlin und den brandenburgischen Städten Finsterwalde und Rathenow laden an diesem Sonntag, den 14.10.2018, nur drei Orte zum Einkaufen ein.

Hessen lädt zum Einkaufen am Sonntag ein

Deutlich mehr Auswahl haben die Anwohner im Bundesland Hessen. Dort locken Korbach, Bad Wildungen, Marburg, Gießen, Wielburg, Nidderau, Bad Homburg vor der Höhe, Offenbach am Main, Bruchköbel, Gelnhausen, Erbach, Wiesbaden, Rüsselsheim am Main, Idstein und Rimbach mit zahlreichen Festen, Märkten und geöffneten Geschäften.

Wann und wo ist Sonntagsverkauf in Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen?

Mit Neubrandenburg und Leopoldshagen bleiben in Mecklenburg-Vorpommern die meisten Geschäfte an diesem Sonntag geschlossen. Mehr Auswahl hingegen haben am 14. Oktober die Niedersachsen. Folgenden Ortschaften laden an diesem Sonntag zum Sonntagsverkauf: Amelinghausen, Apensen, Stade, Varel, Zetel, Bockhorn, Jever, Leer (Ostfriesland), Dörpen, Bremervörde, Delmenhorst, Bad Nenndorf, Stadthagen, Obernkirchen, Herzberg am Harz, Einbeck, Salzbergen, Lohne, Haren, Freren.

Verkaufsoffener Sonntag auch in Rheinlandpfalz?

Ähnlich verhält es sich in Rheinlandpfalz. Auch hier kommen Shopping-Fans auf ihre Kosten. Märkte, Feste sowie geöffnete Geschäfte finden Sie in Saarburg, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Linz am Rhein, Bitburg, Idar-Oberstein, Birkenfeld, Katzenelnbogen, Bad Marienberg (Westerwald), Neuwied, Mayen, Zweibrücken, Kirchheimbolanden, Obermoschel und Bellheim.

In Sachsen und Thüringen können Sie HIER einkaufen gehen

Einen Herbstmarkt sowie einen Verkaufsoffenen Sonntag finden Sie in der Innenstadt von Coswig im Kreis Meißen in Sachsen. Beim Sonntagsverkauf in Meißen finden Sie ebenfalls geöffnete Ladenzeilen. In Thüringen lockt in Weimar dagegen der Zwiebelmarkt mit zahlreichen kulinarischen Kostbarkeiten.

Verkaufsoffen auch im Saarland 

Einen Verkaufsoffenen Sonntag, einen Herbstmarkt sowie den Illinger Wurstmarkt können Sie am Sonntag im Saarland erleben. Fahren Sie dazu einfach nach Homburg, Wadern oder Illingen.

In Schleswig-Holstein kann am 14.10.2018 hier eingekauft werden

In Schleswig-Holstein laden Weden und Eckernförde am 14.10.2018 zum Verkaufsoffenen Sonntag ein. Shopping-Spaß mit Freunden, Familie oder auch ganz alleine ist damit garantiert.

Keine Sonntagsöffnung in Ihrer Stadt? Diese Geschäfte haben auch am Sonntag geöffnet

Falls es in Ihrer Stadt keinen Sonntagsverkauf gab, Sie aber dennoch ein paar Dinge benötigen, dann gibt es in vielen Orten Alternativen. Oft haben kleinere Geschäfte wie Cafés, Bäcker oder Restaurants auch am Sonntag geöffnet, sodass einem Frühstück mit frischen Brötchen oder einem leckeren Mittagessen nichts im Wege steht. Darüber hinaus haben in vielen Städten auch die Geschäfte am Bahnhof geöffnet. Auch dort können Sie kleinere bis größere Besorgungen erledigen. Ein leerer Kühlschrank ist daher schnell gefüllt. 

Sonntagsverkauf? Die Online-Alternative bei Nicht-Öffnung am Sonntag

Sollte Ihr Shopping-Trip am Sonntag durch schlechte Wetterbedingungen unterbrochen worden sein oder die Geschäfte in Ihrer Stadt geschlossen bleiben, dann gehen Sie doch einfach online shoppen! Online-Shopping-Häuser wie "amazon.de", "zalando.de" oder "asos.de" bieten rund um die Uhr eine große Auswahl an Mode, Elektrogeräten, Schuhen und Co. an. Dort werden Sie bestimmt fündig.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de
Rente in DeutschlandNegativzinsen für KleinsparerQueen Elizabeth II. Neue Nachrichten auf der Startseite