14.09.2018, 15.27 Uhr

Apple Keynote September 2018: Vor der Apple Keynote: Spekulationen pur über neue Produkte

Phil Schiller, Senior Vice President of Worldwide Marketing von Apple, spricht über das Apple iPhone XS und das Apple iPhone XS Max.

Phil Schiller, Senior Vice President of Worldwide Marketing von Apple, spricht über das Apple iPhone XS und das Apple iPhone XS Max. Bild: Marcio Jose Sanchez / AP / dpa

Im Vorfeld der Apple Keynote am Mittwoch, den 12.09.2018, wurde viel darüber spekuliert, was Apple im Steve-Jobs-Theater auf dem neuen Firmengelände Apple Park in Cupertino an neuen Produkten vorstellen würde. Wir mischten munter mit. Lesen Sie hier unsere - zu weiten Teilen erfüllten - Spekulationen.

Apple-Chef Tim Cook wird auf der Keynote im September 2018 zahlreiche neue Produkte vorstellen.

Apple-Chef Tim Cook wird auf der Keynote im September 2018 zahlreiche neue Produkte vorstellen. Bild: Monica Davey/dpa

Neuheiten auf der Apple Keynote September 2018: Kommt das neue iPhone?

Von Apple wird am Mittwoch (ab 19.00 Uhr MESZ) die Vorstellung neuer iPhones erwartet. Laut Berichten von Medien und Analysten sollen alle neuen Modelle das Design des iPhone X aus dem vergangenen Jahr übernehmen. Damit dürfte der Home-Button, der seit dem ersten Modell die iPhone-Bedienung bestimmte, der Vergangenheit angehören. Stattdessen soll auch das günstigere neue iPhone-Modell einen Bildschirm bekommen, der fast die gesamte Frontseite ausfüllt, mit einer Aussparung für die Sensoren der Gesichtserkennung FaceID am oberen Rand.

Kündigt Apple auf der Keynote die Neuauflage des iPhone X an?

Was die einzelnen Modelle betrifft: Dem Vernehmen nach gibt es eine Neuauflage des iPhone X mit einer unveränderten Bildschirm-Diagonalen von 5,8 Zoll (14,7 cm) vorgestellt werden. Sie soll laut dem Blog "9to5Mac" und dem Finanzdienst Bloomberg iPhone Xs heißen (was gemäß Apples bisheriger Namensgebung "10s" ausgesprochen würde). Darüber hinaus sei eine größere Version mit einem 6,5-Zoll-Display geplant. Die günstigere Variante - ein Nachfolger des aktuellen iPhone 8 - soll demnach einen LCD-Bildschirm statt der kontrastreicheren OLED-Technologie und ein Gehäuse aus Aluminium statt Edelstahl bekommen, mit verschiedenen Farb-Varianten. Im Internet aufgetauchte Bilder deuten auf die Farben Rot und Blau hin.

Apple zeigt neues Modell der Apple Watch auf der September-Keynote 2018

Ebenfalls am Mittwoch präsentiert werden könnte nach Medienberichten eine neue Version der Computer-Uhr Apple Watch mit einem größeren Display. Dies soll vor allem dadurch erreicht worden sein, dass Apple die Ränder rund um die Bildschirm schmaler gemacht hat. Die Apple Watch führt seit dem Start im Frühjahr 2015 den Markt der Computer-Uhren an und konnte Konkurrenzgeräte diverser Hersteller mit dem Google-System Android auf Abstand halten.

Apple Keynote September 2018: Neue MacBooks und Update für Mac mini

Bereits im Juli frischte Apple die teuerste Version seiner MacBook-Pro-Laptops - die mit dem berührungsempfindlichen TouchBar-Streifen oberhalb der Tastatur - mit neuen Prozessoren auf. Nach Informationen des Finanzdienstes Bloomberg könnte das seit Jahren kaum veränderte MacBook Air durch ein neues Einstiegsmodell mit einem höher auflösenden Bildschirm und schnelleren Chips ersetzt werden. Zur Erneuerung steht auch das MacBook an, das gleichzeitig kleiner und teurer (und moderner) als das Air ist. Laut Bloomberg soll auch der kleine Tischrechner Mac mini schließlich aktualisiert werden. Unklar ist, aber, ob es schon diese Woche soweit sein wird.

Aktuelle Apple-News: Auch diese Neuheiten könnten auf der September-Keynote gezeigt werden

Ein Produkt, das Apple schließlich rausbringen dürfte, ist die Ladematte AirPower, mit der kabellos die Akkus von iPhone, Apple Watch und der AirPods-Ohrhörer gleichzeitig aufgefüllt werden können. Das Gerät wurde bereits vor einem Jahr angekündigt - laut Medienberichten gestaltete sich die technische Umsetzung des Konzepts aber schwierig. Außerdem wird von Apple ein neues Modell der AirPods-Ohrhörer erwartet. Die kabellosen Ohrstöpsel hatten sich in den vergangenen zwei Jahren zu einem Verkaufshit entwickelt. Spekuliert wird auch über eine neue Version des teureren Tablets iPad Pro - aber auch hier ist unklar, ob der Zeitpunkt schon gekommen ist.

Lesen Sie auch: Apple – Auf diese Funktionen können sich Apple-User bei iOS 12 freuen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kad/news.de/dpa
Seiten: 12
Stiftung WarentestThomas Cook-Pleite im News-TickerWetter im Oktober 2019Neue Nachrichten auf der Startseite