09.01.2019, 11.37 Uhr

Festes Shampoo von Alverde: DIESES Produkt sorgt für Stunk beim dm-Drogeriemarkt

Mit dieser Info grämt dm seine Kunden.

Mit dieser Info grämt dm seine Kunden. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Anika Bube

Deutschland ist Verpackungsmüll-Europameister. 220 Kilo fällt pro Jahr pro Kopf an. Das macht 18,16 Millionen Tonnen fürs gesamte Land. Umweltschützer wissen es schon lang: Wir produzieren zu viel Verpackungsmüll. Dagegen muss unbedingt etwas getan werden. Vor allem Plastikmüll ist Naturschützern ein Dorn im Auge.

Im Kampf gegen Plastikmüll! dm verkauft jetzt festes Shampoo

Während in immer mehr deutschen Städten Unverpackt-Läden eröffnen, Supermärkte und Discounter Plastiktüten aus dem Sortiment verbannen, tüfteln andere an ihrem Sortiment. So zum Beispiel der Drogeriemarkt dm. Seit September 2018 gibt es von der Naturkosmetikmarke Alverde ein festes Shampoo in zwei Varianten in den Regalen. Das Produkt verzichtet komplett auf Plastik und wird in einer Pappschachtel verkauft. Anders als beim Shampoo aus der Plastikflasche muss das feste Shampoo zunächst mit Wasser aufgeschäumt werden, bevor es auf den Haaren landet. Dann kann man es wie ein "normales" Shampoo anwenden.

Viiiele von euch haben es ja schon rausgefunden und manche haben auch schon eines ergattert Hier sind sie also: unsere festen Shampoos Sie reinigen euer Haar sanft und auf natürliche Art, ohne zu beschweren. Die festen Shampoos enthalten keine Silikone und sind #vegan Ab sofort erhältlich für 4,95 €. #neubeidm #newintown #haircare #dmdeutschland #alverde #naturkosmetik

Ein Beitrag geteilt von alverde NATURKOSMETIK (@dm_alverde) am

Wird das Instagramfoto nicht angezeigt? Dann hier entlang.

Kunden freuen sich über plastikfreie Alternative

In den sozialen Netzwerken machte die Eigenmarke von dm natürlich Werbung für das innovative Produkt. Zahlreiche Kunden freuten sich, dass es endlich eine plastikfreie Alternative gibt. "Endlich mal weniger Plastikverpackungen", schrieb eine Kundin. "Super, darauf habe ich gewartet. Wieder eine Plastikflasche weniger", meinte eine andere. "Es ist ein Anfang zu weniger Plastik und Verpackung. Bitte weitermachen", forderte eine weitere Kundin auf Facebook.

Frage nach pH-Wert löst Mini-Shitstorm aus

Doch dann passierte das Drama: Die Bloggerin Shenja von "Incipedia" fragt Alverde auf Instagram, welchen pH-Wert das feste Shampoo habe. "Unsere Shampoos sind alle pH-neutral", gab es als Antwort der dm-Eigenmarke. Das wollte die Bloggerin natürlich genauer wissen. Denn einer der Inhaltsstoffe machte Shenja nämlich stutzig. So kaufte sie sich ein Shampoo und testete den pH-Wert mit Teststreifen. Das Ergebnis: Ein neutraler pH-Wert von 7 sieht anders aus. Den Beweis lieferte sie auf Instagram. "Die Skala auf den Teststreifen reicht gar nicht aus, um zu zeigen wie basisch das Shampoo eigentlich ist (10 - 11)", schrieb sie auf ihrem Instagram-Profil "Incipedia".

"Unsere Shampoos sind alle pH-neutral" - Alverde, 2018 Ich gehöre aber zu den Kunden, die gern pH-Teststreifen überall reinstecken. Die Aussage hat mich von Anfang an stutzig gemacht, weil die INCI des festen Shampoos einen neutralen pH-Wert von 7 gar nicht hergeben. Die Skala auf den Teststreifen reicht gar nicht aus, um zu zeigen wie basisch das Shampoo eigentlich ist (10 - 11). Das ist bei dem neuen Produkt aber nicht das einzige Problem. Alles andere werde ich bald in einem Video näher beleuchten. Ich glaube aber, dass bereits solche Kleinigkeiten das Vertrauen zwischen Verbraucher und Marke bröckeln lassen. #incipedia #neubeidm #alverde

Ein Beitrag geteilt von Shenja Cerzo (@inci.pedia) am

Wird das Instagram-Foto nicht angezeigt? Dann hier entlang.

Basisch oder ph-neutral? dm sorgt für Verwirrung

Auf Instagram wurde Alverde natürlich auf die Kritik der Bloggerin aufmerksam. Zunächst gab es eine Entschuldigung. "Bzgl. dem pH-Wert der festen Shampoos müssen wir uns mega entschuldigen!!Da waren wir hier im Social Media Team tatsächlich falsch informiert. Wir haben aber heute früh direkt bei unserem Herstellpartner nachgefragt und die Rezeptur wirkt in einer wässrigen Lösung tatsächlich basisch", antwortete Alverde. Auf YouTube führte Shenja ihre Kritik noch einmal aus.

Doch dann sorgte die dm-Eigenmarke für Verwirrung. In einem späteren Instagram-Kommentar hieß es plötzlich: "Nochmals kurz zum pH-Wert, der in deinem Test ja ca. bei 10-11 lag. Hast du diesen vermengt mit Wasser gemacht? Von unserem Lieferant haben wir die Info, dass die normale Menge Schaum, vermengt mit 500ml Wasser, auf einen pH-Wert von 7,4 in der wässrigen Lösung kommt." Die Follower waren verwirrt und wir waren es auch.

Feste Shampoos wirken basisch! dm stellt Missverständnis klar

News.de hatte deshalb bei dm nachgefragt. "Beide Shampoos sind nicht pH-neutral. Bei der Kommunikation auf Instagram handelt es sich lediglich um ein internes Missverständnis, das wir unsererseits richtig gestellt haben", stellte Miriam Hopprich, dm-Bereichsverantwortliche im Ressort Produktmanagement, auf Anfrage von news.de klar. "Wir haben uns bewusst für eine Rezeptur entschieden, die in einer wässrigen Lösung leicht basisch wirkt, um der weit verbreiteten Übersäuerung von der Kopfhaut entgegen zu wirken. Zusätzlich haben wir der Rezeptur aber pflegende Inhaltsstoffe, wie Kakaobutter oder Olivenöl beigefügt", heißt es dazu auf der Instagram-Seite von Alverde.

Menschen mit empfindlicher Kopfhaut werden allerdings auf ein milderes Shampoo warten müssen. Der Drogeriemarkt will nämlich aktuell nichts ändern. "Aufgrund des größtenteils äußerst positiven Feedbacks werden wir die Rezeptur in ihrer jetzigen Zusammensetzung beibehalten", sagte Hopprich weiter. Das Fazit: Während die Wut bei Einigen blieb, waren andere mit dem festen Shampoo äußerst zufrieden.

Lesen Sie auch: Ist Duschgel wirklich besser als Shampoo zum Haare waschen?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de
Themen: Haare, Haut
Bald Strafzins auf Bargeld?Mehr als 200.000 Euro UnterschiedAbstimmung zur Sommer- und WinterzeitNeue Nachrichten auf der Startseite